Aktuell nicht im Programm

VOX zeigt die neue Staffel "Tierbabys - süß und wild!" ab 2. Juli samstags um 19:10 Uhr

Tierbabys: Babyaffe
Schimpansen-Baby „Dayo“ ist acht Monate alt. © Wenn die Affenbande brüllt..., VOX / Fandango

Tierbabys - süß und wild

Ob Tiger, Hund oder Affe: Bei „Tierbabys – süß und wild!“ sind die Sprösslinge noch weit davon entfernt, in die großen Fußstapfen ihrer erwachsenen Vorbilder zu treten. Doch das macht den liebenswerten Nachwuchs auch so niedlich! Zum Start von Staffel 3 der erfolgreichen Tier-Doku zeigt VOX am 2. Juli (Samstag) um 19:10 Uhr neue spannende und herzerwärmende Geschichten aus der Welt der wilden Knirpse.

- Anzeige -

So können sich die Zuschauer zum Staffelauftakt von „Tierbabys – süß und wild!“ auf den kleinen Tigerjungen „Diego“ freuen, der einen Hauch von Dschungel nach Brandenburg bringt. Seine ersten Lebenstage waren tragisch: Als Tierärztin Doris Tesch den stark dehydrierten und unterernährten Winzling ausgesetzt vor ihrer Tür fand, brauchte der damals nur knapp 1,5 Kilo schwere Tiger dringend Hilfe. Doris Tesch widmete sich dem kleinen Racker liebevoll, versorgte ihn medizinisch und rettete ihm das Leben. Schon wenige Wochen später tollt „Diego“ voller Freude im Haus seines Frauchens herum – und genießt das Leben neben Hunden, Katzen, Papageien und Hasen in vollen Zügen. Auch Doris Tesch freut sich über ihren tierischen Gast: „Ich habe mir schon als kleines Mädchen gewünscht, einen Tiger mit der Flasche aufzuziehen. Mit 55 Jahren hat sich mein Traum nun endlich erfüllt!“, so die „Tiger-Mutter“. „Dieses Tier übt eine wahnsinnige Faszination aus, die man nicht beschreiben kann. Es ist einfach unglaublich, wie dieser kleine Kerl Herzen bricht!“ Doch „Diego“ und Doris Tesch steht ein trauriger Abschied bevor, schließlich wird aus dem süßen Tiger-Baby bald eine ausgewachsene Raubkatze, die ein artgerechtes Zuhause braucht. Der kleine Herzensbrecher muss in ein Wildkatzen-Zentrum umziehen…

In Windeck an der Sieg freuen sich Gerda Waurich und ihr Mann Jürgen auf tierischen Nachwuchs: Ihre Magyar-Vizsla-Hündin „Farah“ bekommt Welpen! „Egal, ob es um ein Menschenbaby oder um ein Tierbaby geht: Eine Geburt ist immer wieder ein Wunder und einfach phänomenal mitzuerleben“, sagt die werdende „Hunde-Oma“ Gerda. Nun rückt die Geburt der sieben Welpen immer näher – für alle Beteiligten ein spannendes und hochemotionales Ereignis. Und tatsächlich erblicken die Hunde-Babys gesund und munter das Licht der Welt, auch „Farah“ erfüllt ihre neue Aufgabe als Mutti mit Bravour. Doch wie meistern die Waurichs die Herausforderung, ein ganzes Rudel kleiner Hunde im Griff zu behalten und schon bald ein neues Zuhause für die Vierbeiner zu finden?

In der Gelsenkirchener „Zoom Erlebniswelt“ können die Besucher eine neunköpfige Affengruppe hautnah erleben. Wer gut aufpasst, entdeckt unter ihnen ein ganz besonderes und neues Mitglied: Das acht Monate alte Schimpansen-Baby „Dayo“. Nicht nur bei seiner Mutter „Lady“ war die Freude über den Nachwuchs groß, auch die Mitarbeiter des Zoos sind von dem tapsigen Mini-Affen begeistert. „Nur alle vier bis fünf Jahre bekommt ein Schimpanse überhaupt ein Baby. Und dann kann es immer noch passieren, dass ein Junges nach der Geburt stirbt, weil die Mutter nicht genug Milch hat. Über jeden, den man groß kriegt, ist man darum sehr stolz und freut sich“, berichtet Tierpfleger Markus Moskon. Seit fast 20 Jahren arbeitet er mit den Primaten zusammen und weiß genau: Nur wenn man die hochintelligenten Schimpansen immer wieder herausfordert, lässt sich bei den Tieren Langeweile verhindern. Dafür hält er gemeinsam mit Azubine Marie Daniel die Affen mit vielen Tricks auf Trab – zum Beispiel mit einem „Stocher-Kasten“, der für die schlauen Tiere mit etwas Geschick einen leckeren Snack bereithält. Und auch „Dayo“ traut sich immer mehr zu. Doch das Temperament der ausgewachsenen Affen stellt eine Gefahr für den Winzling dar: „Schimpansen sind von Natur aus Choleriker. Ganz schnell auf 180 und schnell wieder runter“, erklärt Markus Moskon. Wird „Dayo“ seine Kindheit in der Affen-Gruppe unbeschadet überstehen?

Dies und mehr zeigt VOX zum Auftakt der dritten Staffel „Tierbabys – süß und wild!“ am 2. Juli 2016 um 19:10 Uhr.