Aktuell nicht im Programm

VOX zeigt noch mehr Grimm! - Am 29.April ab 20:15 Uhr!

Der Spinnenbiss

Auf einer Vernissage begegnet der junge, gutaussehende Kunstsammler Ryan Showalter einer schönen Unbekannten und nimmt sie auf ein Liebesabenteuer mit zu sich nach Hause - nichtsahnend worauf er sich da eingelassen hat. Am nächsten Tag werden Nick und Hank zu einem Tatort gerufen: Ryan wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden und den beiden Detectives bietet sich ein grauenvoller Anblick: Die Leiche wirkt wie ausgesaugt und ist mumifiziert als wäre Ryan schon mehrere Jahre tot. Ryans Freundin gibt an, dass außerdem seine sehr kostbare, goldene Rolex fehlt. Nick findet zudem einen abgebissenen Finger am Tatort. Doch dieser Finger stammt offensichtlich von einer Frau. Haben sie es hier also mit einer Mörderin zu tun?

- Anzeige -
VOX zeigt noch mehr Grimm! - Am 29.April ab 20:15 Uhr!
(c) Foto: VOX/NBC Universal Inc.

Als kurz darauf ein zweiter Mord nach demselben Schema passiert, glaubt Nick an keinen bloßen Zufall und bittet Monroe um Hilfe. Dieser nimmt Nick mit in ein Seniorenheim für Wesen, wo sie auf Charlotte treffen: Sie ist ein "Spinnenwesen", genauer gesagt, ein "Spinnensatan". Derartige Wesen müssen alle fünf Jahre innerhalb von wenigen Tagen drei Männer umbringen, um ihr vorzeitiges Altern zu verhindern und so ihr junges, schönes Aussehen bewahren zu können. Charlotte ist jedoch wie Monroe reformiert und sieht daher trotz ihrer 26 Jahre aus, wie eine alte Dame. Da zwei Morde bereits passiert sind, muss demnach schon bald die dritte Tat vollbracht werden - Nick muss sich beeilen.

Doch das ist bei Weitem nicht sein einziges Problem: In Nicks Nachbarschaft hat es sich unter den dort lebenden Wesen offenbar herumgesprochen, dass er ein "Grimm" ist und sein Haus wird seitdem beschattet. Höchste Zeit für Nick, den stillen Beobachtern mal einen Besuch abzustatten...

Drei Münzen

VOX zeigt noch mehr Grimm! - Am 29.April ab 20:15 Uhr!
(c) Foto: VOX/NBC Universal Inc.

Die Diebe Flynn, Hans und ihr Anführer Soledad Marquesa rauben den örtlichen Juwelier Bertram auf der Suche nach drei geheimnisvollen Münzen aus und töten den Besitzer. Doch obwohl sie den gesamten Tresorinhalt mit in ihr Versteck nehmen, bleibt das Gesuchte für sie unauffindbar. Während Soledad erneut zum Juweliergeschäft fährt, um sich zu vergewissern, dass sie nichts übersehen haben, bekommen Flynn und Hans Besuch von dem Steinadlerwesen Farley Kolt, der die beiden gegeneinander ausspielt, sodass sie sich gegenseitig umbringen.

Inzwischen ist auch die Polizei bei Bertram eingetroffen, wo Nick auf Soledad trifft und in ihm ein Schakalwesen erkennt. Doch bis Nick begreift, ist es bereits zu spät und Soledad entkommt. Bertrams Leiche wird indes von Dr. Harper obduziert und es stellt sich heraus, dass der alte Mann letztlich nicht an den Schüssen der Diebe, sondern an drei verschluckten Münzen gestorben ist. Aber was hat es mit diesen Münzen eigentlich auf sich? Hank nimmt die Münzen vorläufig an sich und die beiden Detectives bekommen einen Hinweis darauf, wo sich Soledads Rückzugsort befindet: Dort angekommen, entwischt er ihnen zwar erneut, jedoch gelingt es ihnen, Farley Kolt zu verhaften - nicht ahnend, dass Nick und ihn offenbar etwas verbindet.

Zurück auf dem Revier wird Nick plötzlich klar, warum diese Münzen so begehrt sind: Hank verliert vollkommen die Kontrolle über sich selbst. Offenbar verleihen die Geldstücke dem Besitzer Macht, Einfluss und lösen eine schreckenerregende Machtgier aus. Auf dem Revier übernimmt Captain Renard die Geldstücke und verspricht, diese in die Asservatenkammer zu bringen, doch weit gefehlt: Auch er verfällt ihnen, wobei Nick und Hank immer noch keine Ahnung haben, wer Captain Renard in Wirklichkeit ist...

"Spinnenbiss" basiert auf dem japanischen Märchen "The Goblin Spider" und wird sicherlich für jeden Zuschauer, der Angst vor Spinnen hat, eine Herausforderung, die sich jedoch lohnt.

Am 29.April 2013 ab 20:15 Uhr!