MO - FR I 19:00

Warmer Rosenkohl-Cappuccino mit Speck-Chip

Zutaten
für Personen
Rosenkohl frisch 1 kg
Kartoffeln 500 g
Zwiebeln klein 2 Stk.
Milch 250 ml
Weißwein 100 ml
Bacon-Scheiben 5 Stk.
Mandeln gehobelt 2 EL
Gemüsebrühe 2 TL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Öl 1 Schuss
Currypulver 1 Prise
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 271,96 (65)
Eiweiß 3.47g
Kohlehydrate 6.49g
Fett 2.22g
Zubereitungsschritte

1 Den Rosenkohl putzen und beim Putzen ca. eine Hand voll grüner Blätter vom Rosenkohl trennen und zur Seite legen. Die Blätter werden später für die Einlage gebraucht. Kartoffeln schälen und vierteln. Drei kleine Kartoffeln ebenfalls zur Seite legen. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und Kartoffeln sowie Rosenkohl und Zwiebeln kurz darin anschwitzen und dann mit dem Weißwein ablöschen. Nun mit Wasser auffüllen bis der komplette Inhalt bedeckt ist und noch die Brühe hinzugeben. Kochen lassen bis Kartoffeln und Rosenkohl gar sind, dies sollte ca. 25 –bis 30 Minuten dauern.

2 Während die Kartoffeln und der Rosenkohl kochen können der Speckchip und die Einlage vorbereitet werden. Für den Speckchip Backpapier auf einem Backblech ausbreiten und die Bacon Streifen darauf verteilen, eine zweite Lage Backpapier auf den Bacon Streifen ausbreiten und mit einem Ofenfesten Topf oder einer Auflaufform von oben so beschweren, dass der komplette Bacon bedeckt ist. Das Blech dann bei 180 Grad in den Ofen schieben und für ca. 8 Minuten garen. Der Bacon ist gut er einen schönen Rotton angenommen hat und beim seine feste Form nicht mehr verliert.

3 Für die Einlage müssen die Kartoffeln die zur Seite gelegt wurden in kleine Würfel geschnitten werden. Dann wird etwas Öl in einer Pfanne erhitzt und die Kartoffelwürfel werden hinzugegeben, die Platte sollte dafür allerdings nicht auf der höchsten Stufe stehen. Die Kartoffelwürfel unter gelegentlichem Wenden in der Pfanne garen. Wenn die Kartoffelwürfel gar sind die Rosenkohlblätter und gehobelten Mandeln hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

4 Wenn der Rosenkohl und die Kartoffeln gar sind vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Danach evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5 Für die Milchhaube einfach die Milch in einem Topf erhitzen und mit einem Milchaufschäumer aufschäumen.

6 Dann die pürierte Suppe in eine Cappuccino-Tasse geben und den Milchschaum als Haube auf die Suppe geben. Ca. einen Esslöffel von der Einlage in die Tasse geben und den Speckchip oben drauf platzieren.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe