Warte, bis du schläfst

Warte, bis du schläfst

Vor genau zehn Jahren ist Carolyns Bruder Mack spurlos verschwunden. Er war damals einfach aus seinem Studentenzimmer in Manhattan weggegangen und nie wiedergekehrt. Doch gibt es ein Lebenszeichen: Jedes Jahr an Muttertag lässt er seine Familie per Telefon wissen, dass es ihm gut geht – und legt panischen Nachfragen zum Trotz einfach auf. Die Mutter ist über den Schmerz fast zerbrochen, und auch Carolyn spürt, dass sie nie ihr eigenes Leben führen kann, solange das große Geheimnis um Mack nicht gelüftet ist. Sie beginnt, den Fall neu aufzurollen.
Gleichzeitig wird eine junge Frau in Manhattan entführt. Ausgerechnet an Muttertag lässt der Entführer sie ein verzweifeltes Telefonat mit ihrer Familie führen. Und es gibt noch weitere beunruhigende Verbindungen zu Mack. Immer bestürzendere Wahrheiten fördert Carolyn zutage. Zu spät merkt sie, dass der Täter sie längst beobachtet – und nur noch auf die Gelegenheit wartet, zuzuschlagen.

- Anzeige -

Higgins Clark, Mary
Warte, bis du schläfst
Roman
Taschenbuch
416 Seiten
€ 9,95 [D] / € 10,30 [A] / CHF 16,90 empfohlener Verkaufspreis

Die Autorin

Warte, bis du schläfst

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. den begehrten »Edgar Award«. Zuletzt bei Heyne erschienen: Denn niemand hört dein Rufen.
Ein ausführliches Werkverzeichnis der Autorin befindet sich auf den letzten Seiten des Buches.


© Bernard Vidal