MO - FR I 19:00

Weiße Schokoladenmousse mit Erdbeeren

Zutaten
für Personen
Schokolade weiß 200 g
Schmand 200 g
Vanilleschote 0,5 Stk.
Schlagsahne 300 g
Erdbeeren 100 g
Schokolade 70% Kakao 125 g
Milch 175 ml
Kokosmilch 75 g
Zucker 20 g
Eiweiß 50 g
Mandeln gehackt 125 g
Puderzucker 50 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1138,048 (272)
Eiweiß 4.04g
Kohlehydrate 21.13g
Fett 19.12g
Zubereitungsschritte

1 Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen und den Schmand unter die warme Schokolade mischen. Vanilleschote auskratzen und unterrühren. Sahne steif schlagen, 1/3 zur Schokolade geben und glatt rühren. Die restliche Sahne vorsichtig unterheben. Achtung! Bevor die Sahne zugegeben wird, sollte die Schokolade handwarm sein! Erdbeeren würfeln und in Amaretto einlegen, anschließend in ein auf 45° gestelltes Glas füllen. Schokoladenmousse in Spritzbeutel füllen und über die Erdbeeren geben. Gläser kühl stellen, damit die Schokoladenmousse fest wird.

2 Puderzucker in einer Pfanne erhitzen, gehackte Mandeln karamellisieren und anschließend auf Backpapier abkühlen lassen und dann zerbröseln.

Schokoladen Espuma:

3 Dunkle Schokolade zum Schmelzen bringen. Milch, Kokosmilch und Zucker aufkochen und mit der geschmolzenen Schokolade einrühren. Abkühlen lassen auf Raumtemperatur. 50 g Eiweiß steif schlagen und unter die Masse rühren. Die Schokoladenmasse in einen Sahnebereiter füllen und drei Stunden in den Kühlschrank stellen. 2 Stickstoffkapseln verwenden. Vor dem Gebrauch kräftig schütteln! Erkaltete Schokoladenmousse aus dem Kühlschrank nehmen, mit einer Schicht karamellisierten Mandeln versehen und danach mit Schokoladenhaube abschließen. Dazu kann ein Dessertwein gereicht werden.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger