SAMSTAGS I 18:00

Welpenspielstunde

Welpenspielstunde - früh übt sich!

Die ersten vier Monate eines Welpenlebens sind entscheidend für die weitere Entwicklung. Nur im Umgang mit gleichaltrigen Artgenossen lernen die Kleinen die Verhaltensweisen für ein unkompliziertes Miteinander. hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn trifft sich mit Hundetrainerin Diana Hinkofer von der Hundeschule "Stubenwölfe", um eine Welpenspielstunde zu begleiten...

- Anzeige -
Diana Eichhorn begleitet eine Welpenspielstunde.
Diana Eichhorn begleitet eine Welpenspielstunde.

Für Welpen ist der Kontakt zu gleichaltrigen Hunden besonders wichtig! Junge Hunde werden meist während der wichtigsten Entwicklungsphase von ihren Geschwistern getrennt. Damit die Sozialisation von Anfang an richtig funktioniert, bietet sich der Besuch einer Welpenspielstunde an. Hier kann der Nachwuchs seine Stress- und Frustrationsgrenzen austesten und an Alltagssituationen gewöhnt werden.

Buchtipp

Das Buch "Welpenspielstunde – Hunde richtig prägen im ersten halben Jahr" von Gabriele Niepel beschäftigt sich mit dem Thema der frühen Sozialisation. Der Ratgeber bietet nicht nur viele praktische Tipps für die Durchführung einer Welpenspielstunde, sondern vermittelt auch die Theorie.

HIGHLIGHTS

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"
00:00 | 00:40

Nächsten Samstag ab 18:00 Uhr

"hundkatzemaus" und "Harte Hunde"