Aktuell nicht im Programm

Wer gewinnt bei "Mein himmlisches Hotel"?

Nadine: "Das ist eine Frechheit!"

3000 Euro und den Titel "Himmlisches Hotel" gibt es in der Pfalz zu gewinnen. Alle haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Manch einer schlug mit seiner Kritik sogar etwas über die Stränge: Helga hat während des Hotelwettkampfes ganz schön polarisiert. Wird ihre harte Kritik beim Finale noch für Zündstoff sorgen? Und wer wird gewinnen Helga und Emil von der Villa Brenner, Nadine und Olaf vom Landhaus St. Laurentius und Michael vom Alcatraz Hotel oder Claus und Sebastian vom Waldhotel Eisenberg?

- Anzeige -

Nadine fällt aus allen Wolken

Bei der Punktevergabe der Konkurrenten fällt Nicole aus allen Wolken. Emil und Helga gefällt der Landhausstil in Nadines Hotel gar nicht und somit sind die beiden auch sehr zurückhaltend bei der Punktevergabe. Sechs Punkte will Emil springen lassen. "Spinnt der? Sieben?". Gastgeberin Nadine kann es kaum fassen. Doch für sie kommt es noch dicker. Helga setzt sich bei der Punktevergabe durch und für sie sind nur sechs Punkte vertretbar. Nun ist auch Olaf schockiert: "Ist ja klar! Da werden wir noch ein Hühnchen rupfen." Auch wenn das an der Punktevergabe nichts mehr ändern wird, wollen Olaf und Nadine die Konkurrenten nicht so kommentarlos davonkommen lassen. Den Gastgebern tut diese harsche Bewertung sichtlich weh. "Das ist eine Frechheit", sagt Nadine. Ob die Wut über diese harte Bewertung am Finaltisch wieder verflogen ist oder wird es zu einem Showdown zwischen den Konkurrentinnen Nadine und Helga kommen?

VIDEOS

VIDEOS
"Charmant und detailgetreu"
00:00 | 03:41

Historischer Bahnhof Gadebusch in der Bewertung

"Charmant und detailgetreu"