Wer weiß es, wer weiß es nicht?: "Was macht man mit einem Geschichtsstudium?"

Julia: "Irgendwas musste man nach dem Abi ja machen!"

"Wer weiß es, wer weiß es nicht?"-Moderator Amiaz fragt im Kennenlerngespräch seine Kandidatin Julia, was sie studiert hat. "Ich habe den Bachelor in Geschichte und mache gerade den Master", antwortet die Studentin. "Ja, und was macht man damit - gute Frage", nimmt Julia Amiaz' Frage vorweg, da sie aus den Erfahrungen und Nachfragen der letzten Jahre gelernt hat. "Keine Ahnung. Erstmal hat's Spaß gemacht und zweitens musste man ja was nach dem Abi machen", rechtfertigt sich die Blondine. Eigentlich wollte ich im Museum arbeiten, aber das wird wohl eng, weil Deutschland nicht viel Geld für Kultur ausgibt. Und jetzt muss ich mal schauen, was sonst noch so geht. Zur Zeit arbeite ich beim Radio an der Uni, also beim Campus Radio, und habe da schon einige Berichte gemacht."

- Anzeige -

Und obwohl Julia im Gespräch gerade so richtig in Fahrt gerät, unterbricht Amiaz den Exkurs über ihre Berufspläne und leitet zum Straßenquiz und den Spielregeln über.