MO - FR I 15:00

Wer wird die erste "Shopping Queen" in Erfurt?

Guido Maria Kretschmer kürt die erste "Shopping Queen" von Erfurt

Die allererste "Shopping Queen"-Woche in der schönen Stadt Erfurt geht zu Ende. Die Kandidatinnen Nadja, Francis, Steffi, Anne und Isabel haben Outfits zum Motto "Stylischer Überfall - Schnapp dir ein Teil von der Konkurrenz und kreiere damit einen neuen Look!" geshoppt und sich auf dem Catwalk ihren Konkurrentinnen präsentiert. Nun fällt Designer Guido Maria Kretschmer sein Urteil. Wer wird die erste "Shopping Queen" in Erfurt?

- Anzeige -
Guido Maria Kretschmer kürt die erste "Shopping Queen" von Erfurt
Guido Maria Kretschmer kürt die erste "Shopping Queen" von Erfurt

Das Motto von "Shopping Queen" ist Erfurt hat es wirklich in sich. Die Kandidatinnen Nadja, Francis, Steffi, Anne und Isabel müssen sich ein Kleidungsstück von einer Konkurrentin schnappen und einen neuen Look kreieren. Nadja entscheidet sich für den schwarzen Sweat-Cardigan von Francis, Francis wiederum für Steffis Ledertasche. Anne wählt das "Ramones"-Shirt von Konkurrentin Francis und Isabel die enge schwarze Hose von Nadja. Steffi wählt Annes roten Schmetterlingsgürtel.

Am ersten Tag ist Nadja an der Reihe. Guido Maria Kretschmer freut sich wahnsinnig, dass die Kandidatin dabei ist. "Du bist so hübsch. Da könnte man ja wirklich schreien", lobt der Designer. Nadja hat sich für einen langen Sweat-Cardigan entschieden. Für Guido ein super Mantel, der eine "Street-Style-"Geschichte erzählen kann. Allerdings gefällt dem Designer der Schmuck nicht besonders. Die Ohrringe findet Guido Maria Kretschmer sehr "bieder". Die Schuhe und die Tasche können ebenfalls nicht punkten. Für ihre Kombination aus wild und brav vergibt Guido an Nadja acht Punkte.

Guido Maria Kretschmer vergibt seine Punkte

Francis hat am zweiten Tag bei "Shopping Queen" in Erfurt geshoppt und ein Outfit rund um Steffis Tasche kreiert. Guido Maria Kretschmer erklärt: "Das ist jetzt kein Look, den ich noch nie gesehen habe. Aber ich finde, das ist eine Variante, das ist eine Facette, die du dir genommen hast. Da sieht man, was Klamotte kann." Der Designer vergibt gute sieben Punkte an Kandidatin Francis.

Am dritten Tag hat sich Steffi auf Shopping-Tour begeben und ein Outfit passend zu einem roten Schmetterlingsgürtel gefunden. Guido Maria Kretschmer ist etwas enttäuscht, dass sich Steffi nicht für das Popeline Kleid entschieden hat. "Das hat mir so gefallen", erklärt er. Steffi hat sich stattdessen für ein Pepita-Kleid entschieden. "Ich würde sagen, das steht dir auch. Es ist ein bisschen unruhiger, es ist aber ein bisschen mehr dein Look." Steffi bekommt von Guido sieben Punkte.

Von Anne ist Guido Maria Kretschmer ein "bisschen Fan". Die "Shopping Queen"-Kandidatin hat ein Outfit rund um ein "Ramones"-Shirt geshoppt und damit beim Designer gepunktet. "Das hatte was Authentisches." Anne bekommt die höchste Punktzahl der Woche und das sind neun Punkte.

Isabel hat sich für eine enge schwarze Hose entschieden und mit einem Hippie-Look verknüpft. Guido Maria Kretschmer ist zwar kein Fan von der Fell-Weste aber es passt dennoch alles gut zu der Kandidatin. Daher bekommt sie verdiente acht Punkte.

Die allererste "Shopping Queen" aus Erfurt steht somit fest. Anne hat es geschafft und wird von Guido Maria Kretschmer mit 1.000 Euro belohnt.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"
00:00 | 01:34

Felicitas studiert Klavier

"Sie sieht aus wie eine ganz elegante Frau"