MO - FR I 20:00 UND SONNTAGABEND

Wie geht es mit Prinz Friso weiter?

Beatrix und Mabel müssen zusammenhalten

Vor dem Unfall von Prinz Friso konnte Königin Beatrix mit ihrer Schwiegertochter Prinzessin Mabel wenig anfangen. Doch der Schicksalsschlag rückte die beiden zusammen.

- Anzeige -

Beim Skifahren war Prinz Friso von einer Lawine verschüttet worden und liegt seit über sechs Monaten im Koma. Die Ärzte sind sehr unsicher, ob Prinz Frisos das Bewusstsein jemals wieder erlangen wird. Sechs Monate seien für Koma-Patienten eine kritische Grenze. In den Niderlanden kann die Behandlung nach einem halben Jahr beendet werden, doch Prinz Friso wird in Großbritannien behandelt. Die holländische Königsfamilie muss sich bald entscheiden, ob sie die Apparate abschalten oder Prinz Friso weiter künstlich am Leben halten läßt.