Wie sicher ist der Ägypten-Urlaub?

Ägypten: Müssen sich deutsche Urlauber Sorgen machen?

Der Umsturz in Ägypten löste weltweit Sorgen aus: Die USA ziehen ihr Botschaftspersonal fast vollständig ab und warnen vor Reisen in das Land. Müssen sich deutsche Ägypten-Urlauber auch Sorgen machen?

- Anzeige -

Rund 500 Kilometer vom Unruheherd Kairo entfernt liegen die Urlaubsziele Sharm El Sheik und Hurghada am Roten Meer. Während in der Hauptstadt die Massenproteste toben und das Militär aufmarschiert, spielen sich in den Touristenidyllen an den Badeorten andere Szenen ab: Hier ist nichts von Unruhen zu spüren.

Noch keine Reisewarnung für Ägypten ausgeprochen

Die Urlaubsmaschinerie ist in vollem Gange und die Hotels und Badestrände ein Paradies für entspannungsuchende Reisende. Ganz trauen wollen Experten der Ruhe aber nicht. Wie sich die Situation weiterentwickelt, kann niemand sagen.

Eine allgemeine Reisewarnung hat das Auswärtige Amt in Berlin noch nicht ausgesprochen. Trotzdem bieten einige Reiseveranstalter bereits kostenlose Stornierungen an. Die Ägypter jedoch freuen sich weiter auf nervenstarke Urlauber aus Deutschland.