Wiedereröffnung: Hält das "Ipiros" dem Ansturm stand?

40 Gäste warten auf Einlass

Das Restaurant "Ipiros" steht vor dem entscheidenden Abend. War die Hilfe der Küchenchefs so erfolgreich, dass das Lokal nun in der Stadt endlich gut angenommen wird?

- Anzeige -
Die Küchenchefs im Restaurant "Ipiros"
Das Team im Ipiros" arbeitet unter Hochdruck: An diesem Abend geht es um alles! © VOX

Für seine mögliche neue Chefin macht Aushilfskoch Jorgo eine Doppelschicht. Und erlegt sich sofort ins Zeug, denn draußen warten bereits 40 Gäste auf Einlass. Das Lokal ist ausgebucht - hält das "Ipiros" diesem Ansturm stand? Nach einer kurzen Ansprache von Martin Baudrexel geht es los. Im Service läuft alles rund, in der Küche kümmert sich Ralf um Neuling Jorgo, von dem er sehr angetan ist. Das Essen kommt bei den Gästen gut an, alle sind begeistert und fühlen sich wohl. Der Abend geht langsam zu Ende, aber für Matula fängt es nun erst richtig an. Sie muss jetzt finanziell mit dem Restaurant auf die Beine kommen, und sie braucht Unterstützung in der Küche.

Der Abschied ist sehr emotional. Die Hilfe der Küchenchefs war für Matula das "Beste, was mir passieren konnte! Ein unbeschreibliches Erlebnis!"