Wildfire

Wildfire
Willkommen auf der Raintree Pferderanch!

Manche Verlierer sollte man nicht zu früh abschreiben

Die 18-jährige Kris Furillo (Genevieve Cortese) sitzt wegen Autodiebstahls und Widerstands gegen die Staatsgewalt in Jugendhaft. Unter der Anleitung von Jockey Pablo (Greg Serano) lernt sie in einem Camp reiten und schnell zeigt sich ihr außergewöhnliches Talent im Umgang mit Pferden. Insbesondere mit dem Hengst Wildfire fühlt sich die Einzelgängerin Kris verbunden.

- Anzeige -

Nach ihrer Haftentlassung bietet Pablo ihr einen Job auf der Raintree Pferderanch an, die er für Jean Ritter (Nana Visitor) und ihren Vater Henry (Dennis Weaver) führt. Nach anfänglichem Misstrauen auf beiden Seiten fühlt sich Kris bald wohl im Kreis der Familie, was nicht zuletzt auch an dem ältesten Sohn Matt (Micah Alberti) liegt.

Wildfire
Kris und der Hengst Wildfire

Doch auch die Ritters haben ihre Sorgen: Die Ranch ist hoch verschuldet und Jean muss sich entscheiden, ob sie den Familienbesitz aufgeben und Raintree an ihren Nachbarn Ken Davis (James Read) verkaufen soll.

Als Wildfire auf einer Auktion versteigert werden soll, überschlagen sich die Ereignisse. Gejagt von Polizei und Fernsehteams flüchtet Kris mit Wildfire in die Berge. Damit gibt sie Jean die Kraft endlich eine Entscheidung zu fällen.