MO - FR I 19:00

Wildkräutersalat mit Allgäuer Goldforelle und hausgemachtem Brot

Zutaten
für Personen
Für den Salat und Fisch:
Goldforellenfilet küchenfertig 2 Stk.
Forellenkaviar 5 TL
Butterschmalz 1 EL
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Dressing:
Zitronenöl 20 ml
Zitronenabrieb
Aceto balsamico bianco 50 ml
Wasser 20 ml
Blütenhonig 7 g
Meersalz 2 g
Senf 10 g
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Für das Brot:
Trockenhefe 1 Päckchen
Meersalz 3 TL
Wasser warm 330 ml
Olivenöl 1 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 899,56 (215)
Eiweiß 4.81g
Kohlehydrate 27.35g
Fett 9.51g
Zubereitungsschritte

1 Das Mehl mit der Trockenhefe, Meersalz und Olivenöl mindesten 10 Minuten in der Küchenmaschine oder von Hand zu einem glatten Teig kneten. Teig in eine große Schüssel legen, mit einem Handtuch zudecken und mindestens 1 Stunde im kalten Backofen gehen lassen.

2 Für das Dressing nun die beiden Olivenöle, Wasser, Aceto, Meersalz, Pfeffer, Honig, etwas Zitronenabrieb und Senf mit dem Schneebesen verrühren und kalt stellen. Empfehlung: In eine leere Flasche umfüllen, dann kann das Dressing vor Gebrauch perfekt aufgeschüttelt und dosiert werden.

3 Die Goldforellenfilets auf Gräten prüfen und diese eventuell mit einer Grätenpinzette entfernen. Jetzt 5 schöne, nicht zu große Cuts aus dem Filet schneiden und ebenfalls kalt stellen.

4 Den Brotteig aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf eine bemehlte Küchen-Arbeitsfläche legen. Jetzt den fluffigen Teig vorsichtig in die länge ziehen und halbieren. Nun aus beiden Hälften zwei längliche Baguettes formen und leicht gedreht auf ein Backofen-Rost mit Backpapier legen. Die beiden Baguettes nochmals 10 Minuten zugedeckt gehen lassen. Während dessen den Backofen auf 250 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen. Bevor Sie das Brot in den heißen Backofen schieben mit etwas Wasser benetzen und etwas Mehl bestäuben. Das Brot 11 bis 12 Minuten im Ofen fertig backen.

5 Butterschmalz in einer großzügigen Pfanne zergehen lassen. Die Goldforellenfilets salzen und pfeffern und für ca. 7 Minuten auf der Hautseite kross anbraten. Die Pfanne zur Seite schieben, die Goldforellen-Filets wenden und weitere 4-5 Minuten sanft fertig garen.

6 Den Salat mit dem Dressing anmachen und vorsichtig in Teller heben. Die Goldforellen-Filets mit der Hautseite nach oben auf den Salat setzen, mit etwas Kaviar garnieren und mit lauwarmen Brot genießen.

Rentner Michael ist an der Reihe
00:00 | 05:03

Der Zweite Tag in Dresden

Rentner Michael ist an der Reihe