MO - FR I 19:00

Wildkräutersalat mit Apfel-Pfeffer-Schmand und Krustenbrot

Zutaten
für Personen
Aperitif: Lavendelsekt
Lavendelsirup 5 EL
Apfel-Pfefferschmand
Butter 1 TL
Schmand 1 Becher
Salz 1 TL
Zucker 1 EL
Pfeffer grob 1 TL
Wildkräutersalat
Wasser 200 ml
Distelöl (Safloröl) 200 ml
Salz 1 TL
Pfeffer 1 TL
Honig 3 TL
Senf 2 TL
Feldsalat 150 g
Wildkräutersalat 150 g
Krustenbrot
Salz 2 EL
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 1530 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 807,512 (193)
Eiweiß 0.66g
Kohlehydrate 5.88g
Fett 18.54g
Zubereitungsschritte

Aperitif

1 Für den Aperitif jedes Sektglas mit einem kleinen Schuß Lavendelsirup befüllen und dann mit Sekt auffüllen. Je mehr Sirup, desto süßer der Aperitif.

Apfel-Pfefferschmand

2 Für den Apfel-Pfefferschmand die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten in einer Pfanne kurz in zerlassener Butter gar schwenken.

3 Dann das Salz, den Zucker nach Belieben und reichlich groben Pfeffer mit unterschwenken, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben.

4 In eine Schüssel geben und den Schmand dazu geben. Mit einem Pürierstab gut durcharbeiten.

Wildkräutersalat

5 Für den Wildkräutersalat für das Dressing die Zutaten in einem hohen Gefäß zusammengeben und mit dem Pürierstab, anfangs auf kleinster Stufe dann auf höchster Stufe, gründlich vermengen. Abschmecken.

6 Den Salat waschen und als Bouquet auf dem Teller anrichten. Die Wildkräuter darauf verteilen und mit einem Esslöffel vorsichtig das Dressing darauf verteilen.

Krustenbrot

7 Für das Krustenbrot den Teig nach Packungsanweisung und zusätzlich Salz zubereiten und einen Tag lang an einem kalten Ort gehen lassen. Den Brotleib dann in einen eingeölten und gemehlten "Dutch Oven" (Lagerfeuerbackofen) geben und im Backofen oder auf dem Feuer mit Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten backen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger