SONNTAGS I 17:00

Wildwarner

Haben Wildwarner überhaupt einen Nutzen?
Haben Wildwarner überhaupt einen Nutzen? 00:07:07
00:00 | 00:07:07

Sichere Lösung?

Eine Millionen Wildtiere werden jährlich auf deutschen Straßen getötet. Sie verlieren immer mehr die Scheu vor Autos und begeben nicht nur sich selbst, sondern auch die Autofahrer damit in große Gefahr. Viele Hersteller bieten jetzt sogenannte Wildwarner an, die die Zahl solcher Unfälle mindern sollen. Spezielle Pfeifen werden an der Motorhaube befestigt und sollen durch den Fahrtwind hochfrequente Töne erzeugen, die die Wildtiere von den Straßen vertreiben. Wir haben die drei folgenden Geräte getestet – mit einem unerwarteten Ergebnis:

- Anzeige -
auto mobil testet Wildwarn-Systeme
auto mobil testet Wildwarn-Systeme

1) Animal Alert von All Ride; Kosten: ca. 3,- EUR

2) Wildwarner von HP Autozubehör; Kosten: ca. 6,- EUR

3) Wildwarngerät von HR Autocomfort; Kosten: ca. 10,- EUR

Abschreckende Wirkung ?

Zunächst testen wir die abschreckende Wirkung der drei Geräte in einem Wildpark. Durch kräftiges Pusten in die Pfeife wollen wir den gewünschten Ton erzeugen. Doch keine der drei Pfeifen zeigt die gewünschte Wirkung. Die Tiere schauen zwar neugierig auf, doch wirklich schreckhaft davongejagt ist kein einziges.

Das Gemeinsam mit einem Schallingenieur wollen wir herausfinden, ob die Pfeifen denn überhaupt einen Ton abgeben. Dazu befestigen wir die drei Geräte an der Fahrzeugvorderseite und messen die abgegebenen Töne mit einem Viertelzoll-Mikrofon, das auch Töne im Ultraschallbereich messen kann.

Das Ergebnis: Lediglich das teuerste der drei Geräte lässt einen kleinen Ausschlag am Messgerät erkennen. Doch dieses Geräusch wäre gerade einmal 1,4 Sekunden vor dem eigentlichen Aufprall zu hören gewesen. Somit hätte weder für den Autofahrer noch für das Reh eine Chance bestanden zu reagieren.

Das enttäuschende Fazit: Keines der drei Geräte hält, was es verspricht. Somit ist eine vorsichtige und langsame Fahrweise immer noch die sicherste, um Unfälle mit Wild zu vermeiden.