MO - FR I 19:00

Wilma reicht als Vorspeise Buchweizenpfannkuchen mit Feldsalat und Reibeplätzchen mit geräuchertem Lachs an Dilltoping

Wilmas Vorspeise bei "Das perfekte Dinner": Buchweizenpfannkuchen mit Feldsalat und Reibeplätzchen mit geräuchertem Lachs an Dilltoping
Wilmas Vorspeise bei "Das perfekte Dinner": Buchweizenpfannkuchen mit Feldsalat und Reibeplätzchen mit geräuchertem Lachs an Dilltoping

Wilmas Vorspeise: Buchweizenpfannkuchen mit Feldsalat und Reibeplätzchen mit geräuchertem Lachs an Dilltoping

Zutaten für 5 Personen:

- Anzeige -

500 g geräuchter Lachs

300 g Feldsalat

Buchweizenpfannkuchen:

200 g Buchweizenmehl

400 ml Milch

2 Eier

1 Tasse kalter starker Kaffee

Etwas Salz

3 bis 4 Scheiben richtig fettigen Speck hauchdünn geschnitten

Salatsoße:

1 Dose Sahne

6-7 EL Weißweinessig

Etwas Zitronensaft

8 EL Zucker

1 Prise Pfeffer

Reibeplätzchen:

1 kg Kartoffeln (Cilena)

150 g Paniermehl

150 g Mehl

4 Eier

Etwas Salz und Pfeffer

3 Zwiebeln

Etwas Öl

Dilltopping:

150 ml Sahne

2 EL Sahnemeerrettich

Etwas Salz und Pfeffer

1 Spritzer Zitronensatz

1 EL Créme Fraîche

1 EL Frischkäse (Doppelrahmstufe)

1 Bund frischen Dill

So wird's gemacht

Buchweizenpfannkuchen:

Mehl mit Milch anrühren. Den kalten Kaffee, Salz und die Eier hinzufügen.

Alles ca. 2-3 Stunden ruhen lassen. Währenddessen den geräucherten fetten Speck in die Pfanne (Speckfenster) geben, ca. 2-3 Stück. Den Speck ein wenig auslösen und dann in die heiße Pfanne zügig den Teig füllen. Kross anbraten.

Salatsoße:

Alle Zutaten miteinander vermengen. Bei Bedarf auch mit mehr Zucker. Den frisch geputzten Feldsalat dazu fügen. Kann gerne auch eine gewisse Zeit stehen, damit der Salat das Dressing gut annimmt.

Reibeplätzchen und geräuchertem Lachs:

Ein Teil der Kartoffeln reiben, den anderen Teil maschinell fein reiben. In diese Masse dann Mehl, Paniermehl und die 3 geriebenen Zwiebeln geben. Dazu die Eier unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Teig in kleinen Portionen in eine gut erhitzte Pfanne mit gutem Öl geben. Goldbraun von beiden Seiten backen.

Dilltopping:

Sahne steif schlagen und alle anderen Zutaten hinzufügen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den frischen Dill kleinhacken und drunter heben. Fertig.

Alles mit dem Lachs und dem gewaschenen Feldsalat anrichten.

Model Jana kocht sich an die Spitze
00:00 | 00:33

Kochen kann sie auch noch

Model Jana kocht sich an die Spitze