Wird Detlefs erste Nacht in Paris zum Fiasko?

Detlefs erste Nacht in Paris
Detlefs erste Nacht in Paris 00:02:09
00:00 | 00:02:09

Detlef findet sein Hostel "unwürdig"

Es ist seine erste Nacht in Paris, und Detlef Steves ist vom anstrengenden Tagesprogramm fix und fertig. Detlef will nur noch ins Hotel - nichts würde den "Superchef" mehr freuen als ein schönes weiches Bett in einer tollen Unterkunft.

- Anzeige -

Aber da hat Detlef Steves die Rechnung ohne sein Team gemacht: Das hat nämlich ein schnuckeliges Hostel mit dem Namen "Peace & Love" für Detlef ausgesucht. Kein Wunder, dass der Choleriker damit alles andere als einverstanden ist und es sogar "unwürdig" findet, dort zu übernachten. Lieber will Detlef sogar die ganze Nacht vor dem Hostel stehen bleiben.

Ob "Ab ins Beet!", "Ab in die Ruine" oder "Die Superchefs" - an seine Grenzen ist der cholerische Pizzabäcker Detlef Steves schon häufig gegangen. Doch in der Reise-Soap "Detlef muss reisen" überschreitet er sie auch. Die Produktionsfirma will eine Reise-Reportage mit dem 44-Jährigen drehen - in Paris, der Stadt der Liebe. Ein großes Abenteuer für den Mann aus Moers, denn der Gastronom von Welt hat von selbiger noch nicht viel gesehen...