Aktuell nicht im Programm

Wird Justine Pietrus auf Mallorca glücklich?

Wird Justine Pietrus auf Mallorca glücklich?

Justine will bei ihrem Vater ein Zuhause finden

Justine Pietrus liebt ihre Freiheit. Bislang hat sie es nie lange in einem Job ausgehalten. Nicht, weil sie nicht gerne und viel arbeiten will, sondern weil Justine es einfach nicht lange am selben Ort aushält.

- Anzeige -

Seit sechs Jahren hangelt sich Justine Pietrus von Saisonarbeit zu Saisonarbeit – im Sommer in Spanien, im Winter in der Schweiz, zwischendurch immer wieder in Deutschland. Ihr letzter fester Wohnsitz war eine WG in Stuttgart. Damals hatte Justine zwei Kurse Musikmanagement belegt. Ob das nun ihre berufliche Perspektive ist? "Ich bin immer auf der Suche", sagt die 27-Jährige von sich selbst.

Justine Pietrus sucht nach etwas, das sie hält – sei es die große Liebe oder einfach das Gefühl, angekommen zu sein. Schon immer hat es sie in die Ferne getrieben. Jetzt möchte sie bei ihrem Vater Dieter auf Mallorca so etwas wie ein Zuhause finden. Dabei ist ihr Papa nicht unbedingt eine Konstante in ihrem Leben: Justines Eltern haben sich getrennt, als sie 13 Jahre alt war. Für den Teenager kein großer Schock, schließlich war ihr Vater ohnehin viel unterwegs und selten zuhause.

Für Papa Dieter hingegen war die Trennung von seiner damaligen Frau ein tiefer Einschnitt. "Ich bin geflohen, es tat weh", beschreibt der heute 59-Jährige seine Gefühle. Umso mehr wünscht er sich jetzt, dass Justine für längere Zeit zu ihm nach Mallorca zieht. Können Vater und Tochter nach so langer Zeit wieder zusammenwachsen?