MO - FR I 19:00

Würzige Paprika-Tomaten-Suppe

Heidis Vorspeise

Zutaten
für Personen
Suppe
Paprika rot 250 g
Chilischote 1 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Olivenöl 4 EL
Paprikamark 2 EL
Gemüsebrühe 1 l
Frischkäse mit Kräutern 200 g
Sojasoße
Tabasco
Basilikum gehackt 1 EL
Ciabatta
Hefewürfel 0,5 Stk.
Salz 1 TL
Zucker 1 Prise
Weizenmehl 300 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 355,64 (85)
Eiweiß 1.89g
Kohlehydrate 8.17g
Fett 4.91g
Zubereitungsschritte

Suppe

1 Die Tomaten leicht einschneiden und in einem Topf mit heißem Wasser abbrühen bis die Haut sich zu lösen beginnt. Abschrecken und die Haut abziehen. Danach grob würfeln. Die Paprika vierteln, Trennhäute und Kerne entfernen, ebenfalls würfeln. Die Chilischote in Ringe schneiden. Die Zwiebeln würfeln und in Öl dünsten, Paprikamark, Tomaten-, Paprikawürfel und Chiliringe zugeben und mitrösten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und geschlossen bei mittlerer Hitze 5-10 Min. garen. Die Suppe pürieren, Frischkäse darin auflösen, mit Sojasoße, Tabasco und Basilikum abschmecken.

Ciabatta

2 Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Knethaken zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Dann mit etwas Wasser bepinseln und mit Mehl bestäuben. Im Ofen bei 50 Grad für 20 Minuten gehen lassen. Danach auf 200 Grad erhöhen und für 25 Minuten backen.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden