MO - FR I 19:00

Wunschmenü-Woche: Neele ist immer für eine Prise Salz zu haben

Gastgeberin Neele und ihre Gäste
Gastgeberin Neele und ihre Gäste an Tag 1 © Hamburg, Block 468, Gastgeberin

"Mit Butter schmeckt einfach alles gut"

Was war dein größter Kochunfall?

- Anzeige -

Mein größter Backunfall war ein misslungener Weihnachtskuchen. Ich hatte mir einen improvisierten Käsekuchen mit Spekulatiusboden überlegt, aber weder Käse noch Spekulatius wollten mir gehorchen.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?

Da ich so klein bin, komme ich nicht an hohe Schrankfächer heran. Außerdem packt mich ab und zu die Ungeduld. Dafür bin ich ordentlich, gut organisiert und schaffe es, andere Leute mit meiner fröhlichen Art anzustecken.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

In meinen Vorratsschrank gehören auf jeden Fall Butter, Dosentomaten und Salz. Mit Butter schmeckt einfach alles gut, abgesehen von Brot – Butterbrot mag ich nämlich gar nicht! Mit Dosentomaten kann man Vieles anstellen, beispielsweise eine schnelle Tomatensoße, die dann auf die selbstgemachte Pizza kommt. Und Salz darf nirgendwo fehlen.

Wieso machst du beim „Perfekten Dinner“ mit?

Ich habe Lust, nette Leute, Gastgeber und Hobbyköche aus Hamburg kennen zu lernen. Außerdem esse ich für mein Leben gerne.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Ein Weihnachtsessen für die ganze Familie.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick?

Immer ‘ne Prise Salz!

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Foie gras – eigentlich gar nicht so ungewöhnlich. An sich ist es lecker, aber die Vorstellung, wie es hergestellt wird, verdirbt mir den Appetit.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?

Kochtöpfe und Pfannen sind natürlich unverzichtbar. Und Messer. Denn ohne diese Dinge kann ja gar kein Essen entstehen. Fehlkäufe sind mir bisher noch nicht passiert.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger