X Factor 2011: Tracy Tarrach singt für ihren toten Vater

Tracy ist die Tochter des Musikproduzenten Monti Lüftner

Bei X Factor 2011 sind es bislang immer die unbekannten Gesichter gewesen, die sich selbst als das nächste große Gesangstalent sehen. Umso mehr staunt die X Factor-Jury, als plötzlich eine echte Promi-Tochter vor ihnen auf der Bühne steht: Tracy Tarrach ist die Tochter des berühmten Musik-Managers Monti Lüftner, der Künstler wie Udo Jürgens oder Whitney Houston in Deutschland groß machte. 2009 kam er auf tragische Weise ums Leben. In der vierten X Factor-Castingshow singt Tracy Tarrach nun für ihren verstorben Vater.

Vor ihrem Auftritt bei X Factor 2011 verrät X Factor-Kandidatin Tracy Tarrach im Interview: "Mein Vater ist fast vor zwei Jahren gestorben. Plötzlicher Unfall. Er hat es gerne gehabt, wenn ich für ihn singe. Musik verbindet mich sehr mit meinem Vater. Und hat es auch früher auch schon immer. Er hat es auch gerne gehabt, wenn ich für ihn singe." Was Tracy anfangs aber nicht verrät, ist, dass ihr Vater eine richtige Berühmtheit war. Als Musik-Manager machte Monti Lüftner Künstler wie Bob Marley oder Cat Stevens zu Megastars.

Tracy Tarrach singt für ihren toten Vater
Tracy Tarrach singt für ihren toten Vater Tracy: "Ich hoffe, dass er stolz auf mich ist!" 00:03:09
00:00 | 00:03:09
- Anzeige -

Tracy Tarrach: „Ich hoffe, dass er stolz auf mich ist!“

Den Weg zur Sängerin will X Factor-Kandidatin Tracy Tarrach jedoch allein gehen - ohne die alten Kontakte des Vaters auszunutzen. "Ich hoffe jetzt einfach, dass er stolz auf mich ist, wenn er vielleicht irgendwo sieht, dass ich hier bei X Factor bin."

Wie reagieren die X Factor-Juroren als sie schließlich merken, wessen Tochter da vor ihnen steht? Bekommt Tracy Tarrach das Ticket ins Superbootcamp? Das und mehr seht ihr am Sonntag, 11. September, um 20:15 Uhr bei VOX und im Livestream bei VOX.de.