X Factor 2011: Wird die Jury zum Liebesboten?

Olga möchte ihre große Liebe durch X Factor wiederfinden

Ein Grund, warum X Factor-Juror Das Bo so gerne mit dabei ist: einige Kandidaten haben ungewöhnliche Geschichten zu erzählen. Manchmal genauso spannend, lustig und romantisch wie in Hollywood! Kandidatin Olga hat ihre große Liebe aus den Augen verloren und möchte sie durch ihren Auftritt bei X Factor wiederfinden. Wird die Jury jetzt zum Liebesboten?

Wer bei X Factor teilnimmt, will eigentlich vor allem eins: berühmt werden und eine Platte aufnehmen. Nicht so im Fall von X Factor-Kandidatin Olga Bondarneko. Die 27-Jährige hat mit ihrem Auftritt etwas ganz anderes vor: „Ich bin heute hier um für meine große Liebe zu singen“, erklärt Olga der Jury als sie die X Factor-Bühne betritt. „Ich habe ihn an Silvester 2010 getroffen und seitdem nie wieder gesehen.“ Die Jury ist hin und weg von Olgas Geschichte. „Wie heißt er denn?“, möchte X Factor-Juror Das Bo wissen. „Er heißt Wladimir“, antwortet die verliebte Kandidatin. Standesgemäß wohnt Wladimir in Moskau, doch mehr weiß Olga nicht über ihn.

- Anzeige -

Wird sich Olgas Traummann Wladimir melden?

Mit dem Lied „I Will Always Love You“ von Whitney Houston möchte Olga ihren Wladimir nun auf sich aufmerksam machen und hofft, dass er sich nach dieser Performance bei ihr meldet.

Ob Olga ihrem Traummann Wladimir mit diesem romantischen Liebeslied näher kommt und was die Jury zu ihrem Auftritt sagt, seht ihr am Dienstag, 30. August, im ersten X Factor-Casting 2011 ab 20.15 Uhr.