X Factor 2012: Barne Heimbucher ziert sich vor "sexy Moves"

Der X Factor-Kandidat muss an seiner Performance arbeiten

Im Juryhaus von X Factor 2012 geht es für Moses Pelhams Sänger 16-24 nun um alles oder nichts. Ihr zweiter großer Auftritt vor dem Mentor und seinem Kompetenzteam entscheidet darüber, ob sie es in die Liveshows von X Factor 2012 schaffen oder kurz vor ihrem Ziel den Heimweg antreten müssen. Beim Coaching muss Kandidat Barne Heimbucher vor allem an seiner Performance arbeiten, denn bei seiner Interpretation des Songs "Don't Stop The Music" in der Version von Jamie Cullum sind vor allem "sexy Moves" gefragt.

- Anzeige -

Für X Factor-Kandidat Barne Heimbucher ist das Ticket in die Liveshows besonders wichtig, denn genau in dieser Phase ist der 20-Jährige vor einem Jahr gescheitert. Barne muss jetzt alles geben um vor Moses Pelham bestehen zu können. Bei der Nummer "Don't Stop The Music" möchte Gesangslehrer Richard Geppert "sexy Moves" von dem X Factor-Kandidaten sehen. Barne Heimbucher soll seine Hemmungen verlieren und seine Schutzwand abbauen um eine glaubhafte Performance zu präsentieren. Doch der 20-Jährige kommt sich albern vor und kann die Tipps des Gesangslehrers zunächst nicht richtig umsetzen. Hat Barne genug Willensstärke und schafft es bei seinem großen Auftritt mit viel Ausdruck zu überzeugen? Oder platzt sein Traum erneut?