X Factor 2012: Enya "Mary" Jost punktet bei Sarah Connor

Sarahs Urteil zu Enya: Ganz schön sexy
Sarahs Urteil zu Enya: Ganz schön sexy X Factor 2012 00:02:20
00:00 | 00:02:20

Sarah Connor: “Ganz schön sexy, meine Liebe!”

Mit ihrer sexy Interpretation des Katy-Perry-Hits „Peacock“ schafft es Enya „Mary“ Jost die Jury in ihren Bann zu ziehen. Besonders viel Lob gibt es von Sarah Connor: „Ganz schön sexy, meine Liebe! Mit 16 Jahren der Wahnsinn! Ich bin immer noch ganz gaga in meinem Kopf.“

- Anzeige -

Auch Moses Pelham und H.P. Baxxter sind begeistert. Die X Factor-Kandidatin kann insgesamt drei „Ja“-Stimmen für sich verbuchen. Einzig Sandra Nasic zeigt sich skeptisch: „Gesanglich hat mich das nicht überzeugt.“