"X Factor" auch 2011 mit Till Brönner

"X Factor" auch 2011 mit Till Brönner
"X Factor"-Juror Till Brönner © Live-Show 05, Laut und Leise

Star-Trompeter Till Brönner bläst wieder zum Angriff

Auf geht's in die zweite Staffel! Ab Sommer 2011 stehen bei VOX wieder alle Zeichen auf "X Factor", und Star-Trompeter Till Brönner ist erneut mit an Bord. Mit viel Kompetenz, dem richtigen Riecher für Talente und natürlich jeder Menge Charme wird der erfahrene Musiker neben Sarah Connor in der Jury der weltweit erfolgreichen Castingshow "X Factor" wieder die Besten der Besten auswählen und coachen.

- Anzeige -

Casting, Bootcamp, Juryhäuser und Liveshows: Auf der Suche nach dem "X Factor" können Jury und Kandidaten auch in diesem Jahr mit jeder Menge Arbeit, Dramatik und Emotionen rechnen. Till Brönner über sein erneutes Engagement bei "X Factor": "Ich freue mich sehr, auch bei der zweiten 'X Factor'-Staffel dabei sein zu können. Die Jurorenarbeit bei 'X Factor' hat mir schon im letzten Jahr sehr großen Spaß gemacht - in diesem Jahr geht es aber um die Titelverteidigung! Da mir künstlerisches Talent immer am wichtigsten war, bin ich sehr auf die Qualität der Bewerber gespannt und hoffe, dass wir bei Staffel 2 noch einen oben draufsetzen können."

Jeder "X Factor"-Juror kämpft für seine Schützlinge

Bei "X Factor" ist die Jury ein starkes Team - doch jeder Juror ist gleichzeitig auch Mentor für seine eigene Kategorie und muss sich mit seinen Talenten gegen die anderen Juroren durchsetzen. Till Brönner weiß genau, was Stars von morgen mitbringen müssen: In der ersten Staffel von "X Factor" brachte er seine Nachwuchstalente in der Kategorie "Solosängerin und -sänger ab 25 Jahre" ganz weit nach vorn - sein Schützling Edita Abdieski wurde sogar zur Siegerin gekürt. Setzt sich Till Brönner auch 2011 gegen die anderen Juroren durch?

Till Brönner arbeitete in seiner 20-jährigen Karriere als Trompeter mit vielen nationalen und internationalen Stars. Der Grammy-Nominee und dreifache Echo-Gewinner ist aber auch als Produzent, Komponist und Professor für Jazz erfolgreich.