"X Factor"-Jurorin Sarah Connor singt "Real Love"

Sarah Connor zeigte viel Gefühl

Die "X Factor"-Jurorin Sarah Connor zeigte in der 6. Liveshow von "X Factor" gleich zweifach Gefühle: Die Echo-Gewinnerin präsentiert ihre einfühlsame Ballade "Real Love" vom gleichnamigen Album. Doch vor ihrem Auftritt war die Pop-Queen doch ziemlich aufgeregt, wie sie zugeben musste. Schließlich performte sie ihren Song vor den verbliebenen vier Acts Big Soul, Anthony Thet, Mati Gavriel und Edita Abdieski.

- Anzeige -

Der Song zeigt Sarahs sanfte, in sich gekehrte Seite und unterstreicht die Größe ihrer Stimme. Er stammt aus der Feder des Erfolgs-Komponisten Alexander Geringas, der den tiefgehenden Song inhaltlich und musikalisch perfekt für Sarah kreierte. "Real Love" reiht sich nahtlos in die Liste von Songs wie "From Sarah With Love", "Living To Love You" oder "Music Is The Key" und unterstreicht einmal mehr Sarah Connors Stellenwert als unangefochtene Königin der Balladen.