X Factor: Sarah Connor entscheidet sich für Big Soul

Die Halbfinalisten stehen fest!

In der sechsten "X Factor"-Liveshow "A Night at the Club" mussten die Kandidaten wieder zwei Songs zum Besten geben. Sie boten eine rauschende Diskonacht, aber für Anthony Thet war dennoch Endstation. Im Duell gegen Big Soul musste Sarah Connor das Zünglein an der Waage spielen und sich zwischen Anthony Thets Interpretation von "Never ever" der All Saints und Big Souls Version von "You can't hurry love" entscheiden. Ihre Entscheidung fiel denkbar knapp gegen Anthony aus.

Somit stehen die Halbfinalisten für die 7. Liveshow fest: Big Soul, Edita Abdieski und Mati Gavriel.

- Anzeige -

Sarah Connor stellt ihren neuen Song "Real Love" vor

Die Zuschauer waren auf Anhieb von Edita Abdieski mit "Why don't you love me" von Beyoncé und "Release me" von Agnes und Mati Gavriel mit "Music" von Madonna und "California Gurls" von Katy Perry überzeugt.

Zittern mussten dagegen Big Soul mit "It's raining Men" von den Weather Girls und "From Zero to Hero" von Sarah Connor. Aber Ende gut, alles gut ...

Dass die Mentorin der Unter-25-Jährigen Sarah Connor es nicht nur als Jurorin, sondern auch als Musikerin noch drauf hat, bewies sie mit einer mitreißenden Performance als Live-Act und ihrem Song "Real Love".