MO - FR I 19:00

Zitronenrisotto mit Entrecote und Rote Bete

Zutaten
für Personen
Risotto-Reis 300 g
Schalotten 2 Stk.
Brühe 1,5 Liter
Zitronenschale 0,5 Stk.
Zitrone Fruchtsaft 0,5 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Parmesan gerieben 100 g
Butter 40 g
Weißwein 150 ml
Petersilie 1 Bund
Entrecote 350 g
Rote Bete 1 Stk.
Petersilienblätter frisch glatt 20 Stk.
Öl zum Frittieren
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 489,528 (117)
Eiweiß 7.86g
Kohlehydrate 9.57g
Fett 4.79g
Zubereitungsschritte

1 Eschalotten, Knobi und die Hälfte der Zitronenschale fein hacken. In Olivenöl glasig dünsten. Den Reis hinzufügen und kurz mit anbraten bis auch er glasig wird. Mit Weißwein ablöschen und ihn vom Reis aufnehmen lassen. Wenn der Wein weg ist, Kellenweise mit Brühe ablöschen und jeweils warten bis die Brühe vollständig vom Reis aufgenommen wurde. Je nach Vorliebe, den Vorgang solange wiederholen bis der Reis für einen gut ist. Einer mag es härter der andere weicher. Ich mag ihn nach 40min. Den Parmesan und die Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer, der anderen Hälfte der Zitronenschale und dem Saft abschmecken.

2 Nach 30 min das gepfefferte und gesalzene Entrecôte in einer sehr heißen Pfanne 3 min von jeder Seite braten und zum Ruhen für 7 min in Alufolie packen. Dann sollte das Fleisch medium sein.

3 Öl zum frittieren aufsetzen. Die Rote Bete schälen und mit dem Sparschäler zu Chips schneiden. Die Streifen in das heiße Öl geben (Vorsicht: spritzt) und solange backen bis erste braune Flecken auf den Chips sind. Dann müssen sie SCHNELL auf Küchenpapier zum abtropfen gelegt werden. Salzen. Dann die Petersilie ebenfalls Frittieren, das dauert nur wenige Sekunden. Nach 20 Sekunden sollte sie fertig sein. Auf Küchenpapier abtropfen. Salzen.

4 Risotto anrichten, Tranchen vom Entrcôte darüber legen und mit den Chips dekorieren.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger