Demnächst wieder im Programm

Zitroniges Risotto mit grünem Spargel & Fischbeilage

Zutaten
für Personen
Scampi 5 Stk.
Lachs frisch 300 g
Schalotten 6 Stk.
Knoblauchzehen 4 Stk.
Fenchel 0,25 Stk.
Ingwer
Gemüsebrühe 1 Liter
Weißwein 1 Liter
Olivenöl
Parmesan
Sojasoße
Salz und Pfeffer
Tomaten getrocknet
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 230,12 (55)
Eiweiß 2.55g
Kohlehydrate 0.28g
Fett 1.64g
Zubereitungsschritte

1 4 Schalotten sowie 1 Knoblauchzehe in kleine Stücke schneiden und etwas geriebenen oder fein geschnittenen Ingwer hinzufügen. ( n.B. auch etwas Fenchel ). Vom gewaschenen Spargel die Spitzen abschneiden und halbieren. Die Stängel ebenso zerteilen und in kleine Stifte schneiden. Auf den unteren, holzigen Teil des Spargels verzichten. Zitronen auspressen, das restliche Gemüse in grobe Stücke zerteilen. 2 getrocknete Tomaten in feine Würfel schneiden. Parmesan reiben.

2 Brühe erhitzen, sofern diese ungewürzt ist, kräftig salzen. In einem großem Topf Olivenöl erhitzen und darin die Schalotten mit dem Knoblauch und Ingwer einige Minuten dünsten. Den Reis hinzufügen und unter stetigem Rühren weitere 2 Minuten anbraten. Mit ca. ¼ Fl. Weißwein ablöschen. Den Herd auf mittlere Hitze drehen. Fortan wird der entstehende Risotto unter ständigem Rühren bissfest gegart und dabei alle paar Minuten mit einer Kelle heißer Brühe aufgegossen. Nach ca. 15 Minuten die Spargelstifte dazugeben.

3 Nun drei Pfannen auf den Herd stellen. In einer davon Olivenöl erhitzen und darin das grob geschnittene Gemüse bis auf den restlichen Knoblauch andünsten. Gleichzeitig in einer anderen ein großes Stück Butter schmelzen und die Spargelspitzen dazugeben und bei mittlerer Hitze in der Butter schwenken. Die getr. Tomaten zufügen und bei minimaler Hitze warm halten. Der Risotto nähert sich nun langsam der gewünschten sämigen, bissfesten Konsistenz. Nach ca. 23 Minuten den Zitronensaft zufügen. Nun noch einmal die Flüssigkeit reduzieren lassen. Das Gemüse in der Pfanne mit einem Glas Weißwein und einem Schuss Sojasoße ablöschen, ggf. Hitze reduzieren. Es sollte nicht kochen, der Lachs wird darin lediglich kurz schonend gegart. Der Risotto wird nun nach ca. 25 Minuten mit der gewünschten Menge Parmesan und einem Stück Butter verrührt und kurz darauf vom Herd gezogen. Gelegentlich umrühren.

4 In der verbliebenen Pfanne nun ein großes Stück Butter erhitzen, die restlichen Knoblauchzehen hinzufügen. Die Scampi nun darin von beiden Seiten kurze Zeit anbraten. Zudem die Lachsscheiben ganz kurz in die Pfanne mit dem Gemüse und dem Wein geben und ca. 1-2 Minuten ziehen lassen. Auf einen Teller nun eine Kelle Risotto geben und mit Spargelspitzen garnieren. Außen herum werden der Scampi, sowie Lachsscheiben platziert. Zu guter Letzt mit etwas Pfeffer bestreuen und dann heißt es: Buon Apetit!

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"