Aktuell nicht im Programm

Zoo der Minis

Chinesischer Leopard
Menschen, Tiere & Doktoren: Im Zoo der Minis soll Leopard Taipan kastriert werden.

Ein gefährlicher "Zwerg"

Der Zoo der Minis im sächsischen Aue hat ein einzigartiges Konzept: Seine tierischen Bewohner sind die jeweils kleinsten Vertreter ihrer Art. Mittlerweile tummeln sich dort mehr als 400 dieser ganz besonderen Exemplare - vom Mini-Schwein bis hin zum zur Mini-Raubkatze.

- Anzeige -

Der Chinesische Leopard Taipan ist eine der größten Attraktionen des Zoos der Minis. Seit einigen Monaten ist der Kater allerdings sexuell auffällig und macht seiner Partnerin Lila das Leben schwer.

Vor kurzem wurde der kleinen Raubkatzen-Dame die Gebärmutter entfernt, doch Taipan wollte sie trotzdem begatten. Weil Lila das gar nicht passt, mussten die beiden voneinander getrennt werden.

Diese Woche erwarten die Tierparkleiter Bärbel und Christian Schroller gleich drei Tierärzte, die den Chinesischen Leoparden kastrieren sollen. Weil der arme Kerl außerdem noch unter Zahnschmerzen leidet, wird die Tierarzt-Familie Riedel zusätzlich von Kieferchirurg Dr. Andreas Pohl unterstützt. Der behandelt normalerweise nur zweibeinige Patienten, aber solch eine einmalige OP-Chance lässt er sich nicht nehmen...

ALLE VIDEOS

ALLE VIDEOS
Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung
00:00 | 04:51

Labradorhündin Ronja hat eine schlimme Ohrenentzündung