MO - FR I 19:00

Zu Beginn serviert Katrin 43er Tee Punch und Karamellnüsse mit Rosmarin & Parmesanchips mit Frischkäsedip

"Das perfekte Dinner" im Ruhrgebiet bei Katrin
Zu Beginn serviert Katrin 43er Tee Punch und Karamellnüsse mit Rosmarin & Parmesanchips mit Frischkäsedip

Katrins Aperitif: 43er Tee Punch

Zutaten für 5 Personen:

- Anzeige -

1 l Cranberrysaft

5 Teebeutel Türkischer Apfel

1 Limette

1 Zimtstange

100 ml Likör 43

1 EL Ahornsirup

Zubereitung

Cranberrysaft mit dem Tee aufkochen. 5 min. ziehen lassen und den Teebeutel entfernen. Zimtstange hinzugeben und erneute 7 min. darin ziehen lassen und wieder entfernen (sonst wird der Punch bitter). Mit Ahornsirup und Likör abschmecken. Von der Limette zwei schöne Scheiben abschneiden, hinzufügen und in einer Karaffe servieren.

Katrins Amuse Gueule: Karamellnüsse mit Rosmarin & Parmesanchips mit Frischkäsedip

Zutaten für 5 Personen:

Karamellnüsse mit Rosmarin:

400 g gemischte Nüsse

1 Packung gewürfelten Bacon (125g)

1 Zweig Rosmarin

2 Schalotten

60 g Zucker

Etwas Ahornsirup

Frischkäse-Dip mit Harissa und Datteln:

150 g entkernte Datteln

1 Zehe Knoblauch

200 g Schmand

200 g Frischkäse

1 TL Harissapaste

½ TL Salz Kreuzkümmel

½ TL Currypulver

Frischkäse-Dip mit Pinienkernen und Peppersweet:

200 g Doppelrahmfrischkäse

8 Peppersweet gefüllt mit Frischkäse (vom Feinkosthändler)

1 Handvoll Pinienkerne

1 Handvoll junger Blattspinat gewaschen

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

Parmesanchips:

200 g Parmesan gerieben

1 TL edelsüßes Paprikapulver

2 EL Speisestärke

Zubereitung

Die Nüsse in einer großen Pfanne anrösten. Nüsse aus der Pfanne auf einen flachen Teller schütten und auskühlen lassen. Gewürfelten Bacon ohne Fett in einer Pfanne auslassen. Bacon in einer Schüssel geben. Pfanne mit einem Papiertuch trocken reiben. Rosmarin grob hacken und die Schalotten mit dem Hobel in feine Ringe schneiden. Dann die Schalotten ohne Fett in der Pfanne anrösten. Angeröstete Nüsse, Zucker und etwas Ahornsirup dazugeben und karamellisieren lassen. Danach Rosmarin dazugeben und untermischen. Alles auf ein vorbereitetes Backblech mit Backpapier schütten und nach dem Abkühlen auseinander brechen und servieren.

Frischkäse-Dip mit Harissa und Datteln:

Datteln und Knoblauch zerkleinern, restliche Zutaten zugeben und verrühren. Alles zusammen anschließend in kleinen Gläschen abfüllen und servieren.

Frischkäse-Dip mit Pinienkernen und Peppersweet:

Pinienkerne anrösten und abkühlen lassen. Restliche Zutaten in einer Küchenmaschine zerkleinern und verrühren. Dann die Pinienkerne dazu geben Und ebenfalls in kleinen Gläschen abfüllen und servieren.

Parmesanchips:

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Parmesan mit dem Gewürz und der Speisestärke mischen. Die Parmesan-Mischung in kleinen breiten Häufchen mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen. Die Häufchen mit der Hand etwas flach drücken und im Backofen (Mitte) in 4-6 Minuten goldbraun und knusprig backen. Die Parmesanchips vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger
00:00 | 00:45

Sparpunkter Peter gewinnt

Amsterdam hat seinen Dinner-Sieger