Demnächst wieder im Programm

Zum Schluss serviert Franziska Menke Crèpes

Die Nachspeise: Crèpes
Franziska Menkes Dessert

Die Nachspeise: Crèpes mit Quark-Rosinenfüllung, Himbeeren und Vanillesauce

Zutaten (für 4 Personen):

- Anzeige -

1 Tasse Mehl

3 Eier

2 Päckchen Vanillezucker

500 g Magerquark

150 g Rosinen

Etwas Zucker

Etwas Mineralwasser

Etwas Milch

3 EL Olivenöl

Etwas Salz

250 g frische Himbeeren

1 Flasche Vanillesauce

Etwas Kakaopulver nach Bedarf

So wird das Dessert gemacht

Mehl, Eier, Salz und eine Packung Vanillezucker unter Zugabe von Mineralwasser und einem kleinen Schuss Milch zu einem fließenden, aber sämigen Brei verrühren. Zum Schluss noch ca. 3 EL Olivenöl, oder anderes Pflanzenfett, in den Teig einrühren.

Die Pfanne einige Zeit vorwärmen lassen, bevor ein bisschen Teig hinein gegeben wird. Die Pfanne solange bewegen, bis die ganze Fläche voll Teig ist. Auf mittlerer Stufe solange warten, bis sich die Ränder von alleine lösen, dann wenden und die zweite Seite ein bisschen bräunen. Den Crépe aus der Pfanne holen und den Vorgang so oft wie gewünscht wiederholen.

Den Quark mit einem Päckchen Vanillezucker, Zucker und Rosinen verrühren. Dann die Quarkfüllung, die süßlich schmecken sollte, in den Pfannkuchen geben und die Rolle zurück in die Pfanne. Diese vorher noch einmal einfetten und wieder auf mittlerer Stufe vorheizen. Die Rollen noch einmal kurz von beiden Seiten anbraten. Auf dem Teller dann mit Himbeeren und Vanillesauce übergießen und dekorieren. Nach Bedarf auch noch mit Kakaopulver überstreuen.

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"
00:00 | 03:38

Belle La Donna erkocht sich 21 Punkte

"Ich dachte, es kommt noch eine Überraschung"