MO - FR I 19:00

Zweierlei Gazpacho – Andalusisches Gazpacho und Gurkengazpacho

Pablos Vorspeise

Zutaten
für Personen
Andalusisch
Salatgurke geschält und grob gehackt 1 Stk.
Paprika grün, geputzt und gewürfelt 1 Stk.
Knoblauchzehen geschält 2 Stk.
Olivenöl 3 EL
Sherry Essig 3 EL
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker 1 Prise
Zum Garnieren
Kräuter der Saison
Frühlingszwiebel
Serranoschinken
Gurkengazpacho
Avocado 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Ingwer 10 g
Minze 1 Bund
Joghurt 250 g
Milch 200 ml
Sherry Essig 5 EL
Tamarinde Püree 2 EL
Olivenöl 3 EL
Salz und Pfeffer
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 155 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 719,648 (172)
Eiweiß 1.94g
Kohlehydrate 3.85g
Fett 16.75g
Zubereitungsschritte

Andalusisches Gazpacho

1 Das Brot in Scheiben schneiden, entrinden und in 100 ml Wasser einweichen. Die Tomaten mit einem kleinen Messer oben einstechen, in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser überbrühen. Das Wasser nach 30 Sekunden abgießen. Tomaten kurz abkühlen lassen, dann die Schalen abziehen. Die Tomaten mit dem vorbereiteten Gemüse und dem Knoblauch in einen großen Krug oder in den Mixaufsatz der Küchenmaschine füllen. Das Brot darauf verteilen, 2 Esslöffel Olivenöl und 1 Schuss Sherryessig hinzufügen und die Zutaten mit dem Handmixer oder in der Küchenmaschine glattrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, einen ordentlichen Schuss Wasser zufügen, nochmals mit dem Mixer durchrühren und erneut abschmecken.

2 Die Spanier geben manchmal noch eine Prise Zucker dazu, aber wenn die Tomaten richtig reif sind, ist das nicht nötig. Die Suppe wird nicht so schön rot sein, wie Sie das vielleicht gewohnt sind, denn durch das Brot bekommt sie – wie es eigentlich auch sein sollte – eine bräunlich-orange Farbe. Gazpacho mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

3 Die gut gekühlte Gazpacho in Gläser oder Tassen geben, mit Olivenöl beträufeln und nach Belieben garnieren – zum Beispiel mit gehackten Kräutern, fein geschnittener Paprikaschote oder gehackter Zwiebel, Serrano-Schinken oder auch mit halbierten, hart gekochten Wachteleiern. Köstlich, erfrischend und supereinfach!

Gurkengazpacho

4 Die Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden. Die Avocado halbieren und den Stein entfernen. Die Avocadohälften schälen, das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken. Gurke, Avocado, Knoblauch, Ingwer und Minze in den Küchenmixer geben. Den Joghurt, die Milch, den Essig, das Tamarindenpüree und das Olivenöl hinzufügen und alles 5 Minuten pürieren. Mit Salz und 1 Prise Piment d'Espelette würzen. Die Joghurt-Gurken-Gazpacho mindestens 2 Stunden kühl stellen. Vor dem Servieren nochmals mit Salz und Piment d'Espelette abschmecken. Die Gazpacho in tiefe Teller verteilen und nach Belieben mit Minzeblättern garniert servieren.

Klarer Sieg in Dresden
00:00 | 01:18

An Clemens kommt keiner ran

Klarer Sieg in Dresden