VOX.de
Alle aktuellen Sendungen
So, 21.09.
20:15 Uhr
Jahr
Runde
bisher 32 Bewertungen

Roswitha Schreiner

"Das perfekte Promi-Dinner" vom 17.06.2012

Roswitha Schreiner
Das Menü von Roswitha Schreiner
Mouton Mijoté

Roswitha Schreiner wurde 1965 in Eschweiler geboren und zweisprachig (deutsch-französisch) erzogen. Nach dem Abitur am Französischen Gymnasium in Berlin nahm sie Schauspielunterricht bei Erika Dannhoff und spielte auf verschiedenen Theaterbühnen. Nach der Ausbildung wurde Roswitha Schreiner vor allem als Fernsehschauspielerin bekannt.

 

Eine ihrer ersten Rollen spielte sie 1984 in "Ich heirate eine Familie". Als Anwaltstochter Sarah Liebling in "Liebling Kreuzberg" (1986 - 1998) wurde sie deutschlandweit bekannt. Als WDR-Tatort-Kommissarin Miriam Koch ermittelte sie von 1992 - 1997. Außerdem wirkte sie in zahlreichen Serien wie "Diese Drombuschs" und "Derrick" mit. Auch im komischen Fach ist sie zu Hause und spielte die Lisa Hellmann in der Comedy-Serie "Anke" (2001).

 

Von 2008 bis 2010 war die 45-Jährige in der Hauptrolle der Maike Becker in der erfolgreichen Telenovela "Rote Rosen" zu sehen.

 

Roswitha Schreiner lebt mit ihrem Ehemann in Berlin und betreibt dort, neben der Schauspielerei, ein Fachgeschäft für indonesische Möbel.

 

© Foto: VOX/Jenny Sieboldt

© Text: Medienkontor Mahkorn

Facebook
Netvibes
Google
Misterwong
Twitter
Yahoo
Mehr Dienste

Das perfekte Promi Dinner

​'Das perfekte Promi Dinner' ist die Promi-Ausgabe der Koch-Doku 'Das perfekte Dinner' bei VOX. Wie beim normalen Perfekten Dinner veranstalten die prominenten Hobbyköche einen Dinner-Abend, an dem sie die anderen Kandidaten bekochen und die Menüs hinterher mit Punktetafeln bewertet werden. 10 Punkte sind dabei die höchste Wertung, 0 Punkte die niedrigste. Wer am Ende die meisten Punkte bekommen hat, gewinnt 5000 Euro für einen guten Zweck.

In die Wertung fließen die Kochfertigkeiten des Gastgebers, die Güte der Lebensmittel, die Dekoration, das Ambiente und die allgemeine Stimmung ein. Aber Achtung: Promis, die sich zu viele Küchenhilfen, Kellner oder womöglich sogar professionelle Köche zur Hilfe holen, werden oft mit Punktabzug bestraft. Die Runden werden meistens in den Städten ausgetragen, in denen die vier Promis wohnen. So bekommt der Zuschauer einen exklusiven Einblick in das Privatleben von bekannten Musikern, Schauspielern und Moderatoren.

Oft sind es auch Spezialausgaben, in denen sich Promis aus einer bekannten TV-Sendung beim Kochwettbewerb messen. So erfreuen sich die Specials zu 'Ich bin ein Star, holt mich hier raus', dem 'Bachelor', 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' oder 'X Factor' besonderer Beliebtheit. Ein ganz besonderes Highlight sind die Rezepte, die parallel zur Sendung am Sonntag bei vox.de abgerufen werden können. Wo sonst kann man die Lieblingsrezepte von Prominenten in der eigenen Küche nachkochen?

Mit diesen Snacks für Ihre Kleinen werden Kindergeburtstage zum Erfolg.
Rezepte für Kinder
Als Sally das Feuer im Haus bemerkte, rannte sie sofort zu ihrem Besitzer.
Katze rettet Mann
image