VOX.de
Alle aktuellen Sendungen
So, 21.09.
20:15 Uhr
Jahr
Runde
bisher 2.85 5 73 Bewertungen

Kalbsschnitzel mit Bio-Spargel und Kartoffel-Gurkensalat (Eric Langner)

Hauptspeise aus "Das perfekte Promi Dinner" vom 24.06.2012

Rezept: Kalbsschnitzel mit Bio-Spargel und Kartoffel-Gurkensalat (Eric Langner)
Rezeptinfos:
Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie € €
Nährwerte pro 100 g:
kj (kcal) 573 (137)
Eiweiß 2,4 g
Kohlenhydrate 10,9 g
Fett 9,9 g
Zutaten für     Personen  

 Kartoffelsalat:
800 g Kartoffeln
0.5 Bd Radieschen
10 Stk. Kirschtomaten
1 Stk. Zwiebel
100 ml Gemüsebrühe
50 ml Weißweinessig
1 TL Senf mittelscharf
 Salz und Pfeffer
60 g Rucola
1 Bd Koriander frisch
 Spargel mit Estragon-Hollandaise:
1500 g Spargel weiß
250 g Butter
 Zucker nach Geschmack
1 Bd Estragon
1 EL Naturjoghurt
 Zitronensaft nach Geschmack
2 Stk. Salatgurken
 Fleisch:
4 Stk. Putenschnitzel
100 g Butterschmalz
4 Stk. Eier
5 EL Mehl
120 g Paniermehl
4 Stk. Kalbsschnitzel

Zubereitung

Für den Kartoffelsalat die Gurken schälen, (etwas grüne Schale dran lassen) und in dünne Scheiben raspeln. Mit Salz bestreuen, um sie Wasser ziehen zu lassen. Die Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten in kochendem Wasser garen. Die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kirschtomaten vierteln. Für die Salatvinaigrette die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Brühe, Zwiebelwürfel, Essig und den mittelscharfen Senf aufkochen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Rucola putzen, waschen und klein schneiden. Die Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln mit der Vinaigrette übergießen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Die Radieschen, den Rucola, die entwässerte Gurke, die Tomatenviertel und kleingehackten Koriander zu dem Kartoffelsalat hinzugeben.

Den Spargel schälen, die holzige Enden abschneiden und in ein feuchtes Tuch wickeln. Salzwasser in einem Spargelkochtopf zum Kochen bringen, etwas Zucker und Butter dazugeben und 12-15 Minuten kochen lassen. Danach den Spargel warm halten. Für die Estragon-Hollandaise zwei Eigelbe in ein hohes Gefäß zusammen mit dem Naturjoghurt geben und kurz durch pürieren, dann salzen und pfeffern. Die Butter erhitzen und nach und nach mit dem Pürierstab unterziehen. 1 EL kleingehackten Estragon hinzugeben und mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, halbieren und flach klopfen, anschließend salzen und pfeffern. Dann die zwei Eier auf einem Teller verquirlen. Das Schnitzel zuerst in Mehl, dann im Ei und Paniermehl wenden. Inzwischen Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel unter Wenden ca. 5-6 Minuten goldbraun braten.

Die Schnitzel und den Spargel (mit Hollandaise napieren) auf den Tellern verteilen. Den Kartoffel-Gurkensalat in ein kleines Glas geben und alles zusammen anrichten.

Kalbsschnitzel mit Bio-Spargel und Kartoffel-Gurkensalat (Eric Langner) und noch mehr Rezepte bei Kochbar.de

Facebook
Netvibes
Google
Misterwong
Twitter
Yahoo
Mehr Dienste

Das perfekte Promi Dinner

​'Das perfekte Promi Dinner' ist die Promi-Ausgabe der Koch-Doku 'Das perfekte Dinner' bei VOX. Wie beim normalen Perfekten Dinner veranstalten die prominenten Hobbyköche einen Dinner-Abend, an dem sie die anderen Kandidaten bekochen und die Menüs hinterher mit Punktetafeln bewertet werden. 10 Punkte sind dabei die höchste Wertung, 0 Punkte die niedrigste. Wer am Ende die meisten Punkte bekommen hat, gewinnt 5000 Euro für einen guten Zweck.

In die Wertung fließen die Kochfertigkeiten des Gastgebers, die Güte der Lebensmittel, die Dekoration, das Ambiente und die allgemeine Stimmung ein. Aber Achtung: Promis, die sich zu viele Küchenhilfen, Kellner oder womöglich sogar professionelle Köche zur Hilfe holen, werden oft mit Punktabzug bestraft. Die Runden werden meistens in den Städten ausgetragen, in denen die vier Promis wohnen. So bekommt der Zuschauer einen exklusiven Einblick in das Privatleben von bekannten Musikern, Schauspielern und Moderatoren.

Oft sind es auch Spezialausgaben, in denen sich Promis aus einer bekannten TV-Sendung beim Kochwettbewerb messen. So erfreuen sich die Specials zu 'Ich bin ein Star, holt mich hier raus', dem 'Bachelor', 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' oder 'X Factor' besonderer Beliebtheit. Ein ganz besonderes Highlight sind die Rezepte, die parallel zur Sendung am Sonntag bei vox.de abgerufen werden können. Wo sonst kann man die Lieblingsrezepte von Prominenten in der eigenen Küche nachkochen?

Sina Voigt verrät uns ihr Rezept für einen leckeren Zwetschgenkuchen.
Lieblingsgericht
Ein Überlebender des Boston-Marathon-Anschlags heiratet seine Krankenschwester
Boston-Marathon
image