VOX.de
Alle aktuellen Sendungen
Morgen
18:55 Uhr
Mi, 26.11.
18:55 Uhr
Jahr
Runde
bisher 3.88 5 26 Bewertungen

Hausgemachte Spaghettini an Estragon-Pesto und heißen Strauchtomaten

Vorspeise aus "Das perfekte Dinner" vom 02.05.2011

Rezept: Hausgemachte Spaghettini an Estragon-Pesto und heißen Strauchtomaten
Rezeptinfos:
Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie € €
Nährwerte pro 100 g:
kj (kcal) 2298 (549)
Eiweiß 4,7 g
Kohlenhydrate 30,9 g
Fett 46,1 g
Zutaten für     Personen  

200 gr. Mehl
4 Stk. Eier
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
3 EL Olivenöl
 Safranpulver
Pesto:
3 Päckchen Estragon frisch
3 TL Senf
150 ml Olivenöl
60 gr. Parmesankäse
1 ½ Stk. Knoblauchzehe
3 EL Pininkerne
Tomaten:
25 Stk. Strauchtomaten
2 Stk. Knoblauchknollen
 Olivenöl
 Pfeffer

Zubereitung

Für die Nudeln 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker zusammen mit dem Safranpulver im Mörser zerstoßen. Das Mehl, 3 Eigelbe und 1 ganzes Ei, 3 EL Olivenöl, sowie die Safran-Salzmischung in einer Rührschüssel zu einem Teig verkneten. Dann auf einer Arbeitsplatte weiterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und unter einem Tuch 1 Stunde ruhen lassen. Aus dem Teig, mit Hilfe einer Nudelmaschine Spagettini herstellen und zum Trocknen auf eine Schnur oder einen Nudelständer hängen.

Für das Pesto die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Auf ein Küchentuch geben und abkühlen lassen. Estragonblätter von den Stielen zupfen und mit dem Messer grob hacken. Den Parmesan reiben und 100 g davon für die Deko-Chips beiseite stellen. Alle Zutaten für das Pesto, bis auf das Olivenöl, in eine hohe, schmale Schüssel geben und während des Pürierens das Öl langsam hineinfließen lassen. Mit Pfeffer abschmecken.

Die Tomaten vorsichtig von unten mit einem scharfen Messer über Kreuz einschneiden, das verhindert unkontrolliertes Aufplatzen und die Tomaten nehmen beim Braten besser den Geschmack an.

10 Bögen Backpapier (15 x 15 cm) zum Formen der Dekochips vorbereiten. Den Parmesan in der Größe einer Spielkarte auf einem der vorbereiteten Backpapierbögen ausbreiten und dann 45 Sekunden bei 900 Watt in der Mikrowelle erwärmen. Den Käse sofort nach dem Entnehmen aus dem Gerät mit einem zweiten Blatt abdecken und um einen runden Gegenstand (z.B. Kochlöffel) zu einer Röhre drehen. Das funktioniert wahrscheinlich auch im Backofen, dauert aber erheblich länger.

Die quer halbierten frischen Knoblauchknollen in einer großen Pfanne mit Olivenöl langsam erhitzen und die Strauchtomaten zu jeweils 5 bis 6 Stück am Stiel darin erwärmen und leicht pfeffern. Dann einen großen Topf mit viel Wasser und 1 Prise Salz zum Kochen bringen. Die Nudeln ca. 3 Minuten lang kochen, dann abgießen und alles auf Pastatellern anrichten.

Hausgemachte Spaghettini an Estragon-Pesto und heißen Strauchtomaten und noch mehr Rezepte bei Kochbar.de

Facebook
Netvibes
Google
Misterwong
Twitter
Yahoo
Mehr Dienste
Hoch über den Wolken serviert Musiker EES seinen Gästen ein Buschmann-Fondue.
Mit Fleischspießen zum perfekten Dinner?
image
Sie haben Spaß am Kochen und glauben, Sie könnten ein perfektes Dinner servieren?
Hier direkt bewerben
image
Wir suchen Kandidaten für die VOX-Backshow "Tortenschlacht - Wer backt am besten?".
Jetzt bewerben!