VOX.de
Das perfekte Dinner
Di, 09.09.
19:00 Uhr
bisher 3.41 5 17 Bewertungen

Bunter Rinderwahn(sinn)

Rezept: Bunter Rinderwahn(sinn)
Rezeptinfos:
Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100 g:
kj (kcal) 833 (199)
Eiweiß 11,7 g
Kohlenhydrate 17,2 g
Fett 8,5 g
Zutaten für     Personen  

Nudelteig
250 g Mehl
30 g Grieß
4 Stück Eigelb
2 Stück Eier
1 EL Olivenöl
Rind
750 g Rinderfilet
1 ½ EL Dijon Senf
3 Stück Blattpetersilienzweige
3 Stück Rosmarinzweige
3 Stück Thymianzweige
3 Stück Salbeizweige
3 Stück Oreganozweige
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Olivenöl
150 ml Portwein rot
150 ml Rotwein
225 ml Rinderfond
2 EL Zucker
2 EL Speisestärke
3 Stück Zucchini
2 Stück Möhren
4 EL Butter
30 g Parmesan gerieben

Zubereitung

Nudelteig
Für den Nudelteig das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken, Eigelbe, Eier, Grieß und Olivenöl hineingeben. Mit einer Gabel in der Mulde vermengen, nach und nach Mehl von außen nach innen mit einrühren, bis eine zähe Masse entsteht. Mit den Händen das gesamte Mehl einarbeiten, auf bemehlter Fläche kneten, evtl. Wasser hinzufügen. Der Teig soll fest und gleichmäßig sein.

In Klarsichtfolie stramm einwickeln und in den Kühlschrank geben. Mindestens eine Stunde, besser über Nacht stehen lassen. Dann durch Nudelmaschine bis auf Stärke 5 (sehr dünn) und mit der Nudelmaschine zu Parpadelle schneiden. Nudeln trocknen lassen, danach in Salzwasser 2 Minuten kochen. Nun die Nudeln abschrecken und mit einer Tasse Nudelwasser in einen Topf geben.

Rinderfilets
Die Rinderfilets längs einschneiden und flach klopfen (fingerdick). Einseitig gleichmäßig mit Senf bestreichen und mit gehackten Kräutern bestreuen. Aufrollen und mit Küchengarn ringsherum fest schnüren. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Backofen auf 150°C vorheizen. Nun 4 bis 5 EL Olivenöl in tiefer ofenfester Pfanne erhitzen, Fleisch scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Den Bratensatz mit Portwein und Rotwein ablöschen und Fond angießen. Fleisch wieder in die Pfanne geben und im Backofen auf mittlerer Schiene 30 bis 35 Minuten garen. Eine Kerntemperatur von 60°C sollte angestrebt werden. Das Filet gelegentlich wenden. Dann das Filet aus der Bratensoße nehmen und in Alufolie einwickeln und ruhen lassen.

Als nächstes Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit Bratensud ablöschen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und damit Soße binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gemüse putzen, schälen und mit dem Sparschäler in dünne, nudelartige Scheiben schneiden. Olivenöl in tiefem Topf erhitzen und erst nur Möhren, dann mit Zucchini anbraten. Nudeln hinzugeben und mit Gemüse mischen. Butter und Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Garn von der Roulade entfernen und das Fleisch in 3 cm breite Scheiben schneiden. Gemüse-Parpadelle in Mitte anrichten, das Fleisch darauf legen und mit Soße umgeben.

Bunter Rinderwahn(sinn) und noch mehr Rezepte bei Kochbar.de

Facebook
Netvibes
Google
Misterwong
Twitter
Yahoo
Mehr Dienste
'Öko Test': Höherer Preis steht bei Schweinefleisch nicht für bessere Qualität
Schweinefleisch im Vergleich
Alle Folgen online sehen
Die Küchenchefs machen Pause, doch bei VOX NOW gibt's alle Folgen auf Abruf.
Das große Küchenchefs-Archiv
image