MO - FR I 18:00

Angst um Riesenschnauzer Gilmore

Angst um Riesenschnauzer Gilmore Hautnah: Die Tierklinik

Fr | 17.02. | 18:00

Ob Kaninchenschnupfen oder Bandscheibenvorfall, Welpengeburt oder Kreuzbandriss - 365 Tage im Jahr dreht sich in der Tierklinik Lüneburg alles um das Wohlergehen geliebter Haustiere. In 'Hautnah: Die Tierklinik' zeigt VOX den bewegenden Klinik-Alltag so authentisch und spannend wie nie zuvor. Neben der Behandlung ihrer tierischen Notfälle müssen die Tierärzte auch den aufgewühlten Haltern seelisch beistehen.

Heute geht es um die folgenden Fälle:

Riesenschnauzer Gilmore: Riesenschnauzer 'Gilmore' hatte mehrere Tumore, die ihm in der Tierklinik Lüneburg entfernt wurden. Jetzt hat der Rüde Blut im Urin und seine Besitzer haben Angst, dass die Ursache dafür etwas Schlimmes ist. Haben die ehemaligen Tumore der Pfote vielleicht in Blase und Niere gestreut? Die Klinikleiter Uta Rönneburg und Dr. Dirk Remien begeben sich auf Spurensuche.

Main Coone 'Lucy': Katze Lucy geht es schlecht. Die 4 Jahre alte Main-Coon Katze muss sich dauernd übergeben, frisst nichts mehr und setzt weder Kot noch Urin ab. Eine bedrohliche Situation. Tierärztin Doris Plagge will Lucy helfen. Doch schnell merkt die erfahrene Tierärztin, dass ein Ultraschall und die Hilfe von Chefarzt Dr. Dirk Remien von Nöten ist. Was fehlt Lucy nur? Vielleicht ja eine Vergiftung, denn Frauchen hat eine Leidenschaft für exotische Blumen und Kakteen.

Hund Mischling 'Linda': Hund 'Linda' hat immer wieder Schmerzanfälle, bei denen sie sich in die Hüftgegend beißt. Die Besitzerin des spanischen Straßenhundes steht vor einem Rätsel. Dr. Christian Schlichtherle versucht, der Sache auf den Grund zu gehen. Mit Hilfe von Röntgenaufnahmen stellt der Tierarzt fest, dass 'Linda' unter schlecht verheilten Brüchen leidet. Das ist bei an Straßenhunden keine Seltenheit. Doch wie soll es jetzt weitergehen?

Labradormischling Mischling 'Robin': Seit einem ausgiebigen Herumtollen mit einem anderen Hund lahmt Labradormischling 'Robin'. Sein Herrchen macht sich große Sorgen und will Klarheit über die Ursache. Zusammen mit einer guten Freundin ist er deshalb mit dem 4 Jahre alten Rüden in der Tierklinik Lüneburg. Dr. Friedrich Müller muss eine Reihe von Tests durchführen, um der Sache auf den Grund gehen zu können. Es scheint als habe 'Robin' Probleme mit der Bizepssehne. Kann der Klinikchef 'Robin' helfen?

Meerschweinchen 'Max': Meerschweinchen 'Max' muss immer wieder zur Kontrolle, weil seine Schneidezähne zu schnell wachsen. Doch genauso ungerne wie seine Besitzer geht 'Max' zum Zahnarzt. Ob Tierärztin Katharina Rempel heute wieder die Beißerchen pflegen muss?

- Anzeige -