Walking Tall - Auf eigene Faust

Fr | 21.04. | 01:25

Als der Soldat Chris Vaughn nach langjährigem Einsatz wieder in seine Heimatstadt zurückkehrt, muss er feststellen, dass ein florierendes Casino die Macht über die gesamte Stadt hat. Um dieser Korruption ein Ende zu bereiten, kandidiert Chris für das Amt des Sheriffs - doch werden die unterdrückten Bewohner tatsächlich für ihn und gegen den größten Arbeitgeber der Stadt, das Casino, stimmen? Ein Kampf für Gerechtigkeit und gegen Korruption beginnt.

Als der Soldat Chris Vaughn nach achtjährigem Einsatz wieder in seine Heimatstadt zurückkommt, hat sich dort einiges verändert: Statt einer Holzfabrik findet er nun ein Casino vor, das dank Drogenhandel und Falschspiel so gut floriert, dass dessen Betreiber die Macht über die Polizei und den Sheriff innehat. Dies macht sich bemerkbar, als sich Chris mit seinen Freunden zu einem Spieleabend verabredet und bemerkt, dass der Croupier gezinkte Würfel benutzt. Es kommt zur Schlägerei zwischen dem Sicherheitspersonal und Chris, der dabei schwer verletzt wird.

Doch statt Chris' Anzeige aufzunehmen, weigert der Sheriff sich und legt den Fall zu den Akten - schließlich profitiert auch er von dem florierenden Casino. Entsetzt nimmt Chris die Korruption hin, doch als kurz darauf sein Neffe Pete im Casino eine Überdosis Drogen zu sich nimmt und ins Krankenhaus eingeliefert wird, platzt dem Soldaten der Kragen: Er randaliert im Casino und verwüstet die gesamte Einrichtung. Bei der anschließenden Gerichtsverhandlung muss Chris sich durch ein Netz aus Lügen und Korruption kämpfen und um seine Freiheit bangen. Doch plötzlich ereilt ihn eine wichtige Erkenntnis und er lässt sich im Wahlkampf um das Amt des Sheriffs aufstellen.

- Anzeige -