Themen & Personen

Archiv

 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Britta Steffen

ehemalige Schwimmerin

Britta Steffen
Foto: picture alliance / dpa

Die ehemalige deutsche Schwimmerin Britta Steffen gewann zwei Mal olympisches Gold. Sie war eine der zehn Sportgrößen bei "Ewige Helden" 2016 auf VOX.

Geboren am: 16. November 1983
Geburtsort: Schwedt
Größe: 180 cm
Sternzeichen: Skorpion

​Britta Steffen wurde am 16. November 1983 im brandenburgischen Schwedt geboren und ist eine ehemalige deutsche Schwimmerin. Sie ist achtfache Europameisterin, zweifache Weltmeisterin und zweifache Olympiasiegerin.

Die Tochter eines Elektrikers und einer Verkäuferin kam durch einen Zufall zum Schwimmsport: Als junges Mädchen begleitete sie ihren Cousin zum Schwimmunterricht und wurde dabei eines Tages von dessen Trainer entdeckt. Als Zwölfjährige wechselte sie auf die Sportschule in Potsdam und gewann schnell Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften und Junioreneuropameisterschaften. Mit 16 Jahren nahm Britta Steffen an den Olympischen Spielen 2000 in Sydney teil, wo sie in der 4x200-Meter-Freistil-Staffel ihre erste olympische Bronze-Medaille gewann. Nachdem sie bei den nächsten Olympischen Spielen in Athen 2004 nicht an ihre vorherigen Erfolge anknüpfen konnte, kehrte Britta Steffen dem Schwimmsport zunächst den Rücken und begann ein Wirtschaftsingenieurstudium - doch weil sie schnell merkte, dass ihr etwas fehlte, begann sie schon im Jahr darauf wieder mit dem Schwimmen.

Ab 2006 feierte Britta Steffen zahlreiche Erfolge: Bei den Schwimmeuropameisterschaften 2006 in Budapest gewann sie insgesamt vier Goldmedaillen und eine Silbermedaille. Zwei Jahre später gelang ihr der Doppel-Olympiasieg in Peking, zudem wurde sie zur "Sportlerin des Jahres 2008" gewählt. 2009 wurde Britta Steffen Doppelweltmeisterin und stellte bei den Weltmeisterschaften zwei neue Weltrekorde über 50 Meter sowie 100 Meter Freistil auf. Trotz akribischer Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2012 in London konnte sie dort nicht an ihre alten Erfolge anknüpfen – und merkte, dass sie mit der neuen Generation von Schwimmern nicht mehr mithalten kann. Im selben Jahr gab Britta Steffen das Ende ihrer Karriere als Schwimmerin bekannt.

Heute hält Britta Steffen neben einem Studium "Human Resources Management" mit Schwerpunkt Controlling Motivationsvorträge. Zudem macht sie immer noch viel Sport: Neben Schwimmen powert sie sich beim Krafttraining, Yoga und Laufen aus.

In der ersten Staffel der VOX-Show "Ewige Helden" wollte Britta Steffen sich 2016 gegen ihre Konkurrenten aus den verschiedensten Sportarten behaupten und beweisen, dass sie die vielseitigste Athletin ist.

Weitere Informationen und sämtliche Neuigkeiten zu Britta Steffen finden Sie immer aktuell hier bei VOX.de.

Videos zu "Britta Steffen"
Britta Steffen ist ausgeschieden
00:00 | 06:32

Das entscheidende "Night Game"

Britta Steffen ist ausgeschieden