Themen & Personen

Archiv

 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Faris Al-Sultan

ehemaliger Triathlet

Faris Al-Sultan
Foto: picture alliance/Sven Simon

Der ehemalige deutsche Triathlet Faris Al-Sultan gewann mehrfach den Ironman. In der VOX-Sendung "Ewige Helden" trat er gegen andere Ex-Spitzensportler an.

Geboren am: 21. Januar 1978
Geburtsort: München
Größe: 181 cm
Sternzeichen: Wassermann

Faris Al-Sultan, geboren am 21. Januar 1978 in München, ist ein ehemaliger deutscher Triathlet, dreimaliger Deutscher Meister auf der Langdistanz, Ironman-Europameister sowie Ironman World Champion.

Faris Al-Sultan war als Teenager übergewichtig und nahm mit einer Nulldiät stark ab. Mit 14 Jahren begann der Sohn eines Irakers und einer Deutschen mit täglichem Schwimmtraining sowie mit dem Laufen und Radfahren. Beim Sport war ihm wichtig, dass dieser anstrengend ist - denn seine Stärke lag im Durchhalten. Nach intensivem Training lief Faris Al-Sultan als 16-Jähriger seinen ersten Marathon. Weil er noch nicht volljährig war, musste er sich älter schummeln, um am Wettbewerb teilnehmen zu dürfen. 1997 absolvierte er seinen ersten Ironman auf Lanzarote - in Deutschland durfte der damals 19-Jährige altersbedingt noch nicht antreten. Nach 3,86 Kilometern Schwimmen, 180 Kilometern Radfahren sowie einem Marathon-Lauf über 42,195 Kilometer belegte Faris Al-Sultan unter 800 Teilnehmern den 66. Platz.

Sein Studium der Geschichte und Kultur des Nahen Orients musste Faris Al-Sultan abbrechen, weil er neben dem Sport nicht genügend Zeit hatte. Als Triathlet gelang ihm eine beeindruckende Karriere: Auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn gewann er 2005 als dritter Deutscher den Ironman Hawaii, der als härtester Ausdauerwettkampf der Welt gilt. Für diesen Sieg wurde Faris Al-Sultan mit dem "Bambi" in der Kategorie Sport sowie mit dem Titel der "Performance of the year" vom "Competitor"-Magazin ausgezeichnet. 2007 wurde er "Botschafter des bayerischen Sports" und veröffentlichte sein Buch "Triathlon", in dem er Einblicke in seinen Sport gab.

Nach weiteren Ironman-Siegen in Regensburg, Österreich, Lanzarote, Arizona und Malaysia wurde Faris Al-Sultan mit seinem Sieg in Frankfurt Triathlon-Europameister. 2014 wurde er Vater eines Sohnes, kurz darauf heiratete er die frühere Triathletin Ina Reinders. Im Jahr darauf gab Faris Al-Sultan das Ende seiner Karriere im Profisport bekannt - er will mehr Zeit für seine Familie haben, dem Triathlon als Trainer und durch die Verbandsarbeit jedoch weiter verbunden bleiben.

In der ersten Staffel der VOX-Show "Ewige Helden" stellte der ehemalige Triathlet einmal mehr seinen Kampfgeist und eisernen Willen unter Beweis: Im Wettstreit mit neun weiteren Weltrekordhaltern, Weltmeistern und Olympiasiegern wollte Faris Al-Sultan herausfinden, welcher Athlet die größte Vielseitigkeit besitzt.

Alle Neuigkeiten und weitere Informationen zu Faris Al-Sultan finden Sie immer aktuell bei VOX.de.

Videos zu "Faris Al-Sultan"
Faris Al-Sultan kann seine Gegner einholen
00:00 | 07:18

Das Finale von "Ewige Helden" (Teil 1)

Faris Al-Sultan kann seine Gegner einholen