MO - FR I 17:00

Alena hat sich in ein Kleid aus dem Internet verliebt

Alena hat sich in ein Kleid aus dem Internet verliebt
00:00 | 07:24

Schwierige Mission in Stuttgart

Im exklusiven Brautmodenhaus Da Vinci in Stuttgart herrscht Ausnahmezustand. 20 Anproben stehen heute im Terminkalender des Ehepaares Nihal und Arif Saridemir. Das Problem: Vier Mitarbeiterinnen sind krank. Herrenausstatter Arif muss deshalb in der Brautmodenabteilung aushelfen.

Kundin Alena hat damit keine Probleme. Sie kommt gemeinsam mit ihrer Mutter Valentina, um sich für den schönsten Tag in ihrem Leben beraten zu lassen. Die Verwaltungsfachangestellte kleidet sich im Alltag eher schlicht und sucht für ihre Hochzeit ein außergewöhnliches Modell. Mutter Valentina hat ihr dabei ein Budget von 2.500 Euro gesetzt.

Ihr eigentliches Traumkleid hat die 28-Jährige Braut eigentlich schon im Internet gefunden. Das Da Vinci hat das Modell bereits beim Designer angefragt und es kann ohne Probleme geliefert werden. Es gibt nur einen Haken. Einmal bestellt, muss Alena das Kleid auch kaufen, ohne zu wissen, ob es ihr dann auch noch gefällt. Also sucht sie jetzt nach einer Alternative. Und die Ansprüche der Verwaltungsfachangestellten sind nicht gerade niedrig.

Ein Kleid im Meerjungfrauen-Stil mit tiefem Rückenausschnitt und Spitze soll es sein. Zusammen suchen sie insgesamt sechs Kleider für die Anprobe heraus. Teilweise auch Modelle des Designers aus dem Internet. Zur Anprobe kommt auch Brautmoden-Expertin Nihal hinzu.

Das erste Kleid, der Favorit von Mutter Valentina, zaubert bei allen drei Frauen kein Lächeln aufs Gesicht. Alena fühlt sich in dem Kleid gar nicht wohl und weist Nihal nochmal auf das Kleid im Internet hin. Aber kein Problem. die Expertin hat noch einige Modelle auf Lager.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Im hellblauen Dirndl zum Traualtar
00:00 | 02:07

Das erste Dirndl ist es noch nicht

Im hellblauen Dirndl zum Traualtar