MO - FR I 17:00

Braut Simone mag Spitze und Schleppe

Braut Simone mag Spitze und Schleppe
00:00 | 07:28

Vielleicht doch eine kleine Prinzessin?

Die Kleinstadt Tolk in Schleswig-Holstein. Hier können angehende Bräute in dem alteingesessenen Familienunternehmen "Mode Max Hansen" ihre Traumkleider für den großen Tag kaufen. Chefin Claudia Hansen erwartet ihre nächste Kundin: Simone kommt aus Hamburg und hat eine zweistündige Autofahrt in Kauf genommen, nur um hier in Tolk ihr Brautkleid zu finden. Simone und ihr Zukünftiger sind eine moderne Patchwork-Familie: Beide bringen je zwei Kinder mit in die Ehe - dementsprechend müssen sie ein wenig auf ihr Geld achten. Dass die beiden heiraten sollen, war übrigens eine Idee der Kinder.

In neun Monaten heiratet Simone zum zweiten Mal, allerdings zum ersten Mal in einem Brautkleid. Eine genaue Vorstellung von ihrem Traumkleid hat sie daher nicht. Nur eins weiß sie genau: Sie liebt Spitze und hätte gern eine lange Schleppe. Oder vielleicht doch lieber etwas mit einem weiten Prinzessinnenrock? Oder figurbetont? "Ich weiß auch einfach nicht, wie mir sowas steht", gibt Simone zu. Claudia Hansen vermutet dann doch die kleine Prinzessin in ihrer Kundin. Man muss sie nur zu finden wissen. Gleich das erste Kleid kommt bei Braut und Begleiterinnen gut an. "Da ist doch von allem was dabei", meint Simone begeistert. Nur die Brautmutter ist nicht überzeugt - sie hätte lieber etwas Figurbetontes. Aber Claudia Hansen fängt ja gerade erst an.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen
00:00 | 08:36

Planlos im Brautmodengeschäft

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen