MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Bringt es Pech, wenn der Mann das Kleid schon sieht?

Bringt es Pech, wenn der Mann das Kleid schon sieht?

Mit Verlobtem und Sohn auf Kleidsuche

In Hameln ist Jowita Gartzke im Renovierungsstress. Ihr Brautmodengeschäft "Palais Blanc" ist vor kurzem in eine Gründerzeitvilla umgezogen. Auf vier Etagen sollen in Zukunft die Träume der Kundinnen wahr werden. Heute allerdings steht Jowita Gartzke vor einem Problem. Der Laden sieht noch immer wie eine große Baustelle aus, aber der erste Termin mit Braut Liana steht an. Jowita Gartzke und ihr Mann schaffen es gerade noch, einen Teil des "Palais Blanc" einigermaßen herzurichten, als die Bürofachangestellte eintrifft.

Zur Unterstützung hat die Braut sowohl Stiefsohn Martin als auch ihren Verlobten Marc mit dabei. "Wir glauben an die Liebe und nicht daran, dass es Unglück bringt, das Brautkleid vorher zu sehen", erklärt Marc. Liana träumt von einem schlichten Kleid in A-Linie mit Trägern. Ihr Budget beträgt 1000 Euro. Werden sich die Männer als geeignete Berater entpuppen oder bringt es am Ende doch Pech, dass Bräutigam Marc das Kleid schon vor der Hochzeit sieht?

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Die Braut bestellte ohne Anprobe

Passt der Hosenanzug?

Die Braut bestellte ohne Anprobe