MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Die Braut ist 1,58 - und schwierig

Die Braut ist 1,58 - und schwierig

Kristin will sich in ihr Kleid verlieben

Uwe Herrmann hat in seinem Dresdener Brautmodengeschäft schon über 30.000 Frauen glücklich gemacht - darunter waren viele leichte, aber auch einige schwierige Fälle. Seine heutige Kundin ist zwar klein, aber schwierig: Kristin ist 1,58 groß und weiß genau, was sie will. Das weiß Uwe Herrmann bekanntermaßen auch - und so verspricht diese Brautberatung eine Herausforderung zu werden. Wahrscheinlich für beide. Kristin hat schon ganz bestimmte Vorstellungen von ihrem Traumkleid: Es soll auf jeden Fall extravagant sein. Am liebsten "vokuhila" - also vorne kurz und hinten lang. Als Uwe das hört, versucht der Brautmodenexperte sofort, seiner Kundin diesen stilistischen Zahn zu ziehen: "Dafür muss man mit Absatzschuhen wenigstens 1,78 sein". Wenn man zu klein ist, sähe dieser Schnitt einfach nicht aus. "Ein laufender Meter", bringt Uwe es auf den Punkt.

Eine weitere Schwierigkeit: Die Braut will bei der Hochzeit auf ihrem Pferd sitzen können, also muss das Kleid Reitsport-tauglich sein. Ein Kleid nach dem anderen fällt bei Kristin allerdings durch: "Ich bin schwierig", gibt sie zu - sie müsse sich "in ihr Kleid verlieben". Ob Uwe das hinkriegt? Nach 30 Minuten Suche haben es gerade mal 2 Kleider in die engere Auswahl geschafft. Aber Uwe wird nicht aufgeben, seine Braut doch noch von einem ganz anderen Schnitt zu überzeugen.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Eine lustige Anprobe

Maria kommt wieder

Eine lustige Anprobe