MO - FR I 17:00

Die Braut ist im siebten Himmel

Die Braut ist im siebten Himmel
00:00 | 09:19

Es glitzert an allen Ecken und Enden

In der kleinen Gemeinde Schlangen im Herzen von Nordrhein Westfalen gibt es für künftige Bräute nur eine Adresse: Das Brautmodengeschäft "Wedding Team". Michaela Salice und ihre Tochter Janina Gourie machen hier seit mehr als acht Jahren Frauen glücklich. Die Braut kommt heute zusammen mit ihrer Mutter, ihrer jüngeren Schwester und ihrer Cousine zur Brautkleid-Anprobe. Das Team muss heute alles geben um die Kundin zu überzeugen. Halina hatte bereits eine erste Beratung in einem anderen Geschäft. Von dieser Anprobe war sie allerdings einfach nur enttäuscht. Um diesen Fehler nicht zu wiederholen, fragt Brautmoden-Expertin Michaela gezielt nach Halinas Wünschen. Das Kleid sollte reinweiß sein und sie möchte mit Glanz oder Glitzer ihre Gäste verzaubern. Für ihren Traum in Weiß hat die Friseurin ein Budget von 1.500 Euro zur Verfügung. Die Brautmoden-Expertinnen wählen zusammen mit Halina ein paar Modelle aus, mit denen es jetzt zur Anprobe geht. Das erste Kleid ist ein klassisches Prinzessinnen-Modell. Die geschnürte Korsage hat einen Herzausschnitt und ist mit Swarovski-Steinen bestickt, der Rock besteht aus acht Lagen Tüll. Dieses Modell sorgt bei allen Damen für strahlende Gesichter. Halinas Schwester bekommt gar "Herzklopfen" und Braut-Mutter kommen bei diesem Anblick ihrer Tochter die Tränen. Auch die Braut selbst ist begeistert von der Robe. "Ich bräuchte eigentlich kein anderes mehr anprobieren", so Halinas Reaktion. Doch natürlich probiert die 29-Jährige noch ein weiteres Modell an. Auch dieses Modell ist ein Prinzessinnen-Schnitt. Diesmal ohne Korsage, dafür aber mit glitzernder Blumenstickerei und Brautgürtel. Die Braut selbst findet dieses Modell gar nicht schlecht. Ihre Mutter hat sich allerdings schon in das erste Kleid verliebt: "Dieses Kleid ist auch schön, aber das erste finde ich besser". Da alle guten Dinge bekanntlich drei sind, probiert Halina auch noch ein drittes Kleid an. Natürlich auch wieder im Prinzessinnen-Stil. Dieses Modell hat eine sanft geschwungene Korsage, die über und über mit Perlen, Pailletten und Glitzersteinen bestickt ist. Der Friseurin gefallen an diesem Kleid vor allem die vielen Stickereien. Nach dieser Anprobe ist eine Entscheidung auf jeden Fall schon getroffen: Das zweite Kleid ist aus dem Rennen. Doch für welchen Traum in Weiß wird sich Halina am Ende entscheiden?

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen
00:00 | 08:36

Planlos im Brautmodengeschäft

Sandra ist in Sachen Brautkleid für alles offen