MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Die doppelte Brautberatung

Die doppelte Brautberatung

Zwei Bräute haben Spaß

In Bochum befindet sich die familiär geführte Brautboutique "Lavie". Inhaberin Manuela Miezal führt ihren Laden seit sechs Jahren und entwirft 80% der Brautkleider, die hier verkauft werden, selbst. Heute braucht sie im Lavie allerdings Verstärkung, denn heute gibt es eine Premiere: Zwei Bräute wollen zur gleichen Zeit glücklich gemacht werden. Jessica und Alexandra sind seit der Schulzeit die besten Freundinnen und heiraten zwar nicht gleichzeitig, wollen aber zusammen im Lavie ihr Traumkleid finden. Da braucht Manuela Miezal Verstärkung: Verkäuferin Simone wird ihre Chefin heute unterstützen.

Jessica und Alexandra wollen zwar zusammen auf Brautkleid-Suche gehen, haben aber dennoch völlig verschiedene Vorstellungen von ihrem Traum in Weiß. Alexandra wünscht sich eine klassische A-Linie mit Spitze, Glitzer und tiefem Ausschnitt. Jessica sieht sich eher in einer schlichten Robe, hochgeschlossen, dafür mit Rückenausschnitt im Vintage-Look. Simone kümmert sich um Alexandra und Manuela nimmt Jessica unter ihre Fittiche. Gemeinsam geht die Suche los. Immerhin drei Kleider pro Braut kommen in die Vorauswahl. "Wir beide sind ein bisschen chaotisch", lacht Manuela - aber dafür lustig. Hauptsache die beiden Bräute finden heute ihr Traumkleid. Einen Vorteil hat die Brautberatung im Doppelpack in jedem Fall: Die beiden Freundinnen können sich jeweils direkt vor dem Spiegel gegenseitig beurteilen. Und das sorgt für viel Gekicher.

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Die Braut bestellte ohne Anprobe

Passt der Hosenanzug?

Die Braut bestellte ohne Anprobe