MO - FR I 16:00

Diese Punktevergabe ist nicht nachvollziehbar

Diese Punktevergabe ist nicht nachvollziehbar
00:00 | 01:59

Vanessa und Marcus sind geschockt

Das große Finale bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise": Vanessa und Marcus haben sich auf ihrer Traumhochzeit pudelwohl gefühlt - leider ganz im Gegensatz zu den Gastbräuten. Sogar das Brautkleid, das Froonck diese Woche zu seiner persönlichen Nr. 1 ("Mit weitem Abstand!") erkoren hat, wird überkritisch bewertet: Nur schlappe sechs Punkte gab es dafür von Bianca und Stefanie. "Das ist schon ein starkes Stück", empört sich Froonck, eine Bewertung unter sieben Punkten, "da muss man ja fast schon in einem Kartoffelsack daherkommen!" Aber es kommt noch schlimmer.
Als es daran geht, die Stimmung auf Vanessas Hochzeitsparty zu bewerten, bestätigt sich das, was schon zu befürchten war: "Die Stimmung auf Vanessas Hochzeit war so gut wie nicht vorhanden", meint Bianca. "Es gab keine Stimmung", bestätigt auch Stefanie. "Der Funke ist nicht übergesprungen", bedauert Vanessa aus der Schweiz. Außerdem beschwerten sich die drei, dass sie von Vanessas Gästen nicht ausreichend integriert worden seien, worüber die fassungslose Vanessa aus dem Badischen nur den Kopf schütteln kann. Auch Froonck kann die anschließende unterirdische Punktevergabe nicht nachvollziehen. Nur vier Punkte von Bianca - "da müssen wir uns ja schon fast entschuldigen, dass wir sie 'gezwungen' haben, auf unsere Hochzeit zu kommen", meint Marcus enttäuscht. "Die sollen doch einfach auf Reisen gehen - ich bleibe gern daheim bei meiner Familie", bekräftigt Vanessa. "Ein wunderbares Schlusswort", kann Froonck da nur noch feststellen.

- Anzeige -
Jetzt müssen sie auch viele Punkte verteilen
00:00 | 02:30

Die Bräute schreiten zu ihrer letzten Wertung

Jetzt müssen sie auch viele Punkte verteilen