MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

 

Expertin Katharina wird selbst zur Braut

Expertin Katharina wird selbst zur Braut

Ein New Yorker Brautkleid in eigener Sache

Im Leipziger Brautmodengeschäft "Barockoco" fiebert Juniorchefin Katharina Kahl ihrer Hochzeit und damit ihrem Traumbrautkleid entgegen. Für sie sieht die Anprobe allerdings ein bisschen anders aus als bei ihren Kunden – und beschränkt sich zeitlich auf die Mittagspause.

Nach ihren eigenen Vorgaben fertigte ein bekannter New Yorker Designer mehrere Entwürfe an, aus denen Katharina sich dann ihr Traumkleid zusammengestellt hat. Nun endlich hält sie das Kleid in Händen und kann es anprobieren. Auch der bestellte Schmuck ist inzwischen eingetroffen. Es fehlt nun nur noch ein Schleier, um das Ganze perfekt zu machen und der soll nun im eigenen Laden ausgesucht werden. Katharina wünscht sich einen langen Schleier ohne Spitze. Beratend und unterstützend steht ihr dabei Mama Conny zur Seite, die mittlerweile Katharinas "Angestellte" ist.

Und dann ist er da, der große Moment der Anprobe. Zum ersten Mal darf Katharina ihr Traumbrautkleid auch im Ganzen fühlen: "Ich hatte das ja nie an. Ich hatte ja nur Details an, wo ich sage 'von dem Kleid vielleicht das, von dem das und von dem das'. Aber ich hatte es nie im Kompletten und fertig an." berichtet sie. Und das, was sie im Spiegel sieht, scheint ihr zu gefallen …

- Anzeige -

Alle Videos aus der Sendung

Die Braut bestellte ohne Anprobe

Passt der Hosenanzug?

Die Braut bestellte ohne Anprobe